· 

Neuheiten Eurobike: R Raymon Trailray E-Seven 11.0

R Raymon Trailray E-Seven 11.0
R Raymon Trailray E-Seven 11.0

Sein neues E-Enduro Trailray E-Seven mit Alurahmen legt R Raymon in drei Modellvarianten auf. Allen gemein ist das 170/160-mm-Fahrwerk sowie der für 2020 neue Yamaha-E-MTB-Motor PW-X2. Letzterer potentiert die Beinkraft in der stärksten „Extrapower“-Unterstützungsstufe mit maximal 80 Nm Drehmoment.

Dies verspricht bestes Kletterverhalten an Steilanstiegen, zumal der japanische Antrieb bei einer Trittfrequenz von 100 Umdrehungen/Minute den Fahrer nun um bis zu 50 % stärker unterstützt. Ferner soll der Yamaha-PW-X2-Motor nun auch bei hohen, von sportiven Bikern leicht erreichten Trittfrequenzen, durch gezielte, stärkere Kraftentfaltung punkten und diese mit einem natürlichen Fahrgefühl verknüpfen. Den Antrieb speist der 630-Wh-Simplo-Akku im Unterrohr.
Das Topmodell Trailray E-Seven 11.0 rollt für 5499 Euro mit exklusiver Fox-Factory-Federung und GX-Eagle-Gruppe von Sram auf den Trail.