· 

Neuheiten Eurobike: Pendix eDrive150

©Pendix
©Pendix
Kleiner, leichter, günstiger: neues Pendix-Nachrüstsystem – Pendix präsentiert auf der Eurobike 2019 den Pendix eDrive150, ein neues Nachrüstsystem, mit dem Fahrräder, egal ob City-, Trekking-, Lasten- oder Mountainbikes, zu E-Bikes umgebaut werden können.
Der Pendix eDrive150 ist kleiner, leichter und bereits ab UVP 999 Euro erhältlich. Damit ist auch erstmals ein Pendix Nachrüstsystem und somit ein Qualitätsprodukt „Made in Germany“, unter 1000 Euro erhältlich. Der Akku ist mit 1,4 kg ein echtes Leichtgewicht und nur wenig größer als eine handelsübliche Halbliter-Getränkedose. Somit passt der Pendix eDrive150 in nahezu alle Rahmentypen.
Der bewährte getriebelose Mittelmotor unterstützt den Fahrer dabei absolut geräuschlos und ist wartungsfrei. Auch ein späteres Upgrade des Systems mit einem größeren Akku ist problemlos möglich.
Der neue Akku hat eine Reichweite von etwa 28 km und ist somit ideal für Kurzstrecken beziehungsweise Radfahrer, die nur punktuelle Unterstützung benötigen. Hierzu zählen allen voran die Stadtpendler, welche durchschnittlich 9,2 km zu ihrem Job radeln.
Zur Eurobike wird der Pendix eDrive150 erstmals Händlern und Endkunden auf dem Innenstand A1/401 vorgestellt und kann im Freigelände auf Stand O/408 getestet werden.

 

 
Mehr Info : www.pendix.de