· 

Thun kooperiert mit Heinzmann und Radkutsche

Thun kooperiert mit Heinzmann und Radkutsche
Thun kooperiert mit Heinzmann und Radkutsche

Cargobikes sind Newcomer mit hohem Potenzial. Thun setzt mit einer neuen Kooperation ein Zeichen im Cargobike-Markt, insbesondere im B2B-Markt für Flottenbetreiber. In diesem Kontext arbeitet das Unternehmen mit zwei führenden Unternehmen der Branche zusammen, die jeweils über ein spezifisches Fachgebiet verfügen: die Firmen Heinzmann und Radkutsche.

Thun hat in Zusammenarbeit mit Heinzmann die beste drehmoment-sensorbasierte E-Antriebslösung für anspruchsvolle und hochbelastbare E-Lastenfahrräder entwickelt. Heinzmanns Motor CargoPower RN 111 in Kombination mit Thun‘s sensorischem Innenlager X-CELL RT 3.0 bietet ein aufeinander abgestimmtes System, das durch präzise Trittfrequenz- und Drehmomentmessung die Akkulaufzeit deutlich erhöht. Thun profitierte währenddessen auch von der Cargobike-Erfahrung der Firma Radkutsche.

 

Auf der Eurobike 2019 wird an Thuns Messestand (A2-107) ein neu entwickeltes Cargobike ausgestellt sein, sodass Besucher sich selbst davon überzeugen können, was es ausmacht, wenn alle richtigen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind.

Das innovative Cargobike - ein dreirädriges Lastenfahrrad mit Vorderradnabenmotor - wurde auf Basis von Sensorpräzision von Thun, Motorleistung von Heinzmann (FG-0/210) und Cargo-Expertise von Radkutsche (A1-724) entwickelt.

 

www.thun.de