· 

Family Days am 17. & 19. Juli auf der Muttereralm

Muttereralm 2018  ©fc DH Verein Tirol
Muttereralm 2018 ©fc DH Verein Tirol

Egal wie klein oder wie groß – Hauptsache Spaß am Berg. Das ist das Motto der BikeHow & ClimbHow Family Days auf der Muttereralm bei Innsbruck. Gemeinsam werden die Trails und Wände erobert und die Routen zu Abenteuerspielplätzen gemacht.

So kommen selbst die größten Sportmuffel hinter den Bildschirmen hervor und dürfen auch Angsthasen mal unter professioneller Führung über ihre Grenzen gehen. Der Innsbrucker Verein zur Förderung von Bildung und Sport zeigt mit seinen staatlich geprüften Bergführern und Bikeguides, wie’s geht, damit nichts passiert und das Adrenalin fließen kann. Dieses Ferienprogramm begeistert Jung und Alt und ist für jeden machbar. Zudem ist die Teilnahme kostenlos und teilweise sogar auch die Leihausrüstung.

 

Ferienzeit ist die schönste Zeit, für SchülerInnen zumindest. Für Eltern kann sie auch Stress bedeuten, weil ständig neues Programm für die Kids auf der Tagesordnung stehen sollte. Diesbezüglich leicht gemacht wird es Familien heuer in Innsbruck. Der Verein zur Förderung von Bildung und Sport, der seit über 10 Jahren Schulkurse und Workshops für Gäste in Sachen Freeriden, Klettern und Biken anbietet veranstaltet 2019 ge-meinsam mit Innsbruck Tourismus zum ersten Mal die Family Days auf der Muttereralm. Dort wo mit dem Bikepark Innsbruck eine perfekte Spielwiese für Zweiradler geschaffen wurde und am Pfriemesköpfl die Klet-terer Wände hochgehen, werden auch Eltern mit ihren Kindern viel Spaß haben. 

 

 

Am Mittwoch Biken und am Freitag Klettern 

Los geht es in der Family Days Woche mit einem Biketag auf der Muttereralm. Die Strecken dort sind ideal für Kinder und Erwachsene, die mal Downhill-Luft schnuppern möchten. Aber auch Könner haben im Bikepark ihren Spaß. Die Guides zeigen Grund-position und Bremstechnik und üben mit den Teilnehmern spielerisch den sicheren Umgang mit dem Bike. Einzige Voraussetzung zum Mitmachen ist Radfahren können. Alles andere geht dann mit Hilfe der Profis fast wie von selbst. 


 

Für den ClimbHow Family Day geht es am Freitag wieder auf die Muttereralm. Nach der Auffahrt mit der Gon-del und der Wanderung zum Klettergarten Pfriemesköpfl werden die ersten Knoten versucht und Sicherungs-techniken gezeigt. Im Vor- und im Nachstieg können die Routen unter den wachsamen Augen der Bergführer in den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in Angriff genommen werden. Vorkenntnisse sind dafür keine notwendig, nur sportliche Grundkondition. 

 

 

BikeHow Family Day Innsbruck Muttereralm:

Mittwoch, 17. Juli 2019

Treffpunkt: 09:00 Uhr Talstation Muttereralmbahn

Gruppeneinteilung am Parkplatz, erste Übungen am Pumptrack

Ende: 15:30 Uhr

 

ClimbHow Family Day Innsbruck Muttereralm:

Freitag, 19. Juli 2019

Treffpunkt: 08:30 Uhr Talstation Muttereralmbahn

Auffahrt mit der Gondelbahn und Wanderung (ca. 45 Minuten) zum Klettergarten Pfriemesköpfl

Ende: ca. 16:00 Uhr an der Talstation

 

 

 

Alle Details und Anmeldung auf www.bikehow.info & www.climbhow.info