· 

Anmeldungen für die Fahrrad Essen 2020 ab sofort möglich

©Fahrrad Essen
©Fahrrad Essen

Gerade erst wurden die letzten Fahrräder aus der Messe Essen geschoben, da starten schon die Vorbereitungen zur nächsten Fahrrad Essen! 

Vom 27. Februar bis 1. März 2020 haben Aussteller die Möglichkeit ihre Produkte und Neuheiten in den Mes-sehallen zu präsentieren und ihr Geschäft anzukurbeln! Denn jeder zweite Besucher kaufte etwas auf der ver-gangenen Fahrrad Essen, beste Voraussetzungen also für das kommende Jahr.  Die Anmeldeunterlagen ste-hen online unter www.fahrrad-essen.de zur Verfügung, Anmeldeschluss ist der 31. August 2019.

 

Das Angebot der Fahrrad Essen reicht von Fahrrädern über Zubehör bis zu Radtouristik. Die rund 83.000 Messebesucher lobten vor allem die Produktvielfalt auf Deutschlands besucherstärkster Fahrradmesse. Auf Seiten der Aussteller waren nahezu alle zufrieden mit dem Besucheraufkommen an ihren Ständen. Die Her-steller und Händler profitierten von der hohen Kaufbereitschaft und Qualität der Verkaufsgespräche. Jeder zweite Besucher kaufte oder bestellte auf der Fahrrad Essen, fast alle Aussteller erwarten aufgrund ihrer Messebeteiligung Folgekäufe.  

 

Trendthema Fahrrad 

Dass der Fahrrad-Boom so schnell nicht abnehmen wird, zeigen aktuelle Umsätze und Bestandzahlen in Deutschland. 2018 betrug der Umsatz mit Fahrrä-dern und E-Bikes laut Zweirad-Industrie-Verband über drei Milliarden Euro, das entspricht einer Stei-gerung von über 16 Prozent. Somit gilt die Fahrrad Essen 2020 schon jetzt als Erfolgsgarant! Davon sind auch 93 Prozent der Aussteller überzeugt, die sich auch im nächsten Jahr an der Messe beteiligen wollen. Besonders im Trend liegen neben E-Bikes Lastenräder, die sich insbesondere in Großstädten für viele Menschen zu nachhaltigen Alternativen zum Auto entwickeln. 

 

Messe mit Mitmach-Faktor 

Was bringt das schönste und bestausgestattete Bike, wenn man es nicht vorher testen kann? Genau des-halb setzt die Fahrrad Essen auf den beliebten Mit-mach-Faktor. Die Besucher erwarten mehrere ab-wechslungsreiche Parcours, auf denen sie die Bikes auf Herz und Nieren prüfen können. Das lässt nicht nur das Radlerherz höher schlagen, sondern dient auch den Ausstellern – denn wer will schon ein Fahrrad kaufen ohne es vorher getestet zu haben? 

 


Gelungener Dreiklang: „Reisen. Campen. Radfahren.“ 

Die Besucher lobten die Kombination der Fahrrad Essen mit der parallel stattfindenden Messe Reise + Cam-ping – schließlich gehört für viele Urlauber während der schönsten Wochen im Jahr das Rad einfach mit dazu. Rund 88 Prozent der Besucher gaben an, bei der Fahrrad Essen auch im nächsten Jahr dabei zu sein. Dann findet die Messe vom 27. Februar bis 1. März statt und die Reise + Camping vom 26. Februar bis 1. März 2020. 

 

 

Weitere Infos unter www.fahrrad-essen.de