· 

Tire Technology Expo ernennt Michelin zum „Reifenhersteller des Jahres“

Pierre Robert -  Direktor für Forschung und Entwicklung der Michelin Gruppe/ Foto: Michelin
Pierre Robert - Direktor für Forschung und Entwicklung der Michelin Gruppe/ Foto: Michelin

Michelin überzeugt die Jury mit seinen Initiativen zum Umweltschutz, den technischen Innovationen im Reifenbau und der Arbeit zur Leistungsfähigkeit gefahrener Reifen.

Große Ehre für Michelin auf der zurückliegenden Fachmesse Tire Technology Expo 2019 in Hannover: Eine internationale Jury, bestehend aus 31 Vertretern der Reifen- und Fahrzeugindustrie sowie Experten aus For-schung und Hochschullehre, hat Michelin zum „Reifenhersteller des Jahres“ gekürt. Der prestigeträchtige Preis wurde Michelin im Rahmen der Tire Technology International Awards 2019 für Innovation und Exzellenz im Konferenzzentrum der Messe Hannover überreicht. Das namhafte Gremium würdigte Michelin besonders für seine Initiativen zum Umweltschutz, Produktinnovationen im Reifenbau und seine Arbeit in Bezug auf die Leistung gefahrener Reifen.

 

Juror Klaus Baltruschat, Reifenexperte beim TÜV SÜD, kommentierte: „Die Umweltinitiativen von Michelin in den vergangenen zwölf Monaten waren herausragend und Michelin ist einer der wenigen Reifenhersteller, die sich schon heute Nachhaltigkeitszielen für 2048 verschrieben haben. Michelin treibt die Branche seit Jahren mit Innovationen und Nachhaltigkeitskonzepten voran. Mit den Umweltinitiativen zu mikronisierten Gummipulvern und einem durch-dachten Profildesign, das auch bei Abnutzung noch eine gute Leistung liefert, seien hier nur einige Beispiele zitiert.“ 

 

Pierre Robert, Direktor für Forschung und Entwicklung der Michelin Gruppe, fügt an: „Die Reifenindustrie ist äußerst wettbewerbsfähig. Daher ist es eine große Ehre für Michelin, die renommierte Auszeichnung ,Reifenhersteller des Jahres‘ der Tire Technology International zu erhalten. Innovation steht seit über 125 Jahren im Mittelpunkt des Erfolgs von Michelin und diese Auszeichnung ist ein Beleg für die Pionierarbeit der über 6.000 Mitarbeiter, die heute weltweit in Forschung und Entwicklung für Michelin tätig sind.“ 

 

 

Weitere Infos unter www.michelin.de