· 

Anderswo. Allein in Afrika – Deutschlandweite Kinotour

Sudan, Sahara - Die Pyramiden von Jebel Barkal sind vollkommen verlassen / Foto: Anselm Pahnke
Sudan, Sahara - Die Pyramiden von Jebel Barkal sind vollkommen verlassen / Foto: Anselm Pahnke

Anselm Nathanael Pahnke und sein vsf fahrradmanufaktur TX-800 waren 15.000 km weit und 414 Tage lang durch 15 Länder Afrikas unterwegs. 

Ein Film über eine Entdeckungsreise, die Suche nach dem Abenteuer und nach dem Ich. Nur mit dem Fahrrad hat Anselm Pahnke den afrikanischen Kontinent durchquert. 15.000 Kilometer, 414 Tage, 15 Länder. Er hat weder Bus, noch Bahn genutzt und während der kompletten Reise darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen. Denn er wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist. Menschen und Natur aus unmittelbarer Nähe erleben. Gefilmt hat er die gesamte Reise selbst. 

 

Jetzt kann man Anselm und seinen Film in Deutschland erleben. Nach der Vorstellung steht er persönlich für Fragen zur Verfügung und stellt sein Fahrrad mitsamt Ausrüstung vor. Ausgangspunkt der Kinotour war Hamburg, mit der ausverkauften Premiere am 29.11.2018. Weiter geht es von Norden nach Süden durch ganz Deutschland. 

 

Anderswo. Allein in Afrika - Plakat ©Avalia Studios
Anderswo. Allein in Afrika - Plakat ©Avalia Studios

ZUM FILM 

Auf seiner Radreise durch Südafrika plötzlich getrennt von seinen zwei Weggefährten, steht der 25-jährige Anselm Nathanael Pahnke vor einer schweren Entscheidung: ebenfalls nach Hause zurückkehren oder alleine die Kalahari-Wüste durchqueren. Er wagt den Schritt ins Unbekannte und Tritt für Tritt entwickelt sich sein Weg durch den afrikanischen Kontinent. Afrika ist unberechenbar, aber auch farbenfroh und voller Leben. Inmitten der immer neuen Herausforderungen wächst in ihm mehr und mehr Begeisterung für diesen riesigen Kontinent, dazu ein tiefes Vertrauen in seine Mitmenschen und sich selbst – sowie die Einsicht, dass man allein nicht einsam sein muss. 

 

 

Die aktuellen Tour-Termine finden Sie auf der Website oder Facebook

 

 

 

 

ZUR PERSON 

Anselm Nathanael Pahnke (*1989) wuchs als zweites von fünf Kindern in einem Vorort von Hamburg auf. Im weiten Garten um das selbstgebaute Holzhaus lebte er früh seinen Entdeckungsdrang aus, machte mit 15 seine erste Radreise und begann, mit der Video-kamera besondere Lebensmomente festzuhalten. Wenige Tage nach seinem Bachelor-Abschluss in Ozeanografie und Geophysik löst er seine Wohnung auf und beginnt eine Radreise, die ihn weiter trägt, als er je erwartet hätte. Seit seiner Rückkehr hat Anselm mit einem enga-gierten Team aus den persönlichen Videoaufzeichnungen einen Film produziert, der die Energie Afrikas und den inneren Wandel im Verlauf der Reise eindrucksvoll zeigt. 

 

 

ZUM FAHRRAD 

Auf seiner Afrika-Durchquerung konnte sich Anselm jederzeit auf sein vsf fahrradmanufaktur TX-800 ver-lassen. Anlässlich der deutschlandweiten Kinotour legt der Oldenburger Hersteller jetzt ein Sondermodell TX-800 Anderswo Signature in limitierter Stückzahl auf, dessen exklusive Ausstattung die Handschrift des Welten-bummlers trägt: 

Das TX-800 von vsf fahrradmanufaktur
Das TX-800 von vsf fahrradmanufaktur
  • Handgefertigter Stahlrahmen und leichte, steife Aluminiumgabel in Ozeanblau-Matt und 3 Rahmengrößen (Diamantrahmenform in 52, 57 und 62 cm)
  • Komplette Shimano Deore XT 3x11fach-Gruppe mit Edelstahl-Innenlager von Hope
  • Schwalbe Marathon Mondial-Bereifung plus Shimano PD-GR500-Plattformpedale
  • Zuverlässige mechanische Scheibenbremsen: TRP Spyre 180/180 mm
  • Brooks B17-Ledersattel plus Komfort-Cockpit von ergotec (Lenker/Vorbau) mit Ergon GP4-Griffen
  • Hochwertiger Busch+Müller IQ-X 100- Lux-Scheinwerfer
  • Tubus Logo Evo-Gepäckträger und Tubus Lara-Lowrider
  • Wasserdichtes Taschen-Set von Ortlieb: Back-Roller Plus (hinten), Sport-Roller Plus (vorne), Ultimate Plus (Lenker)
  • Erhältlich ab April 2019
  • UVP: 2999,99 €

Über die vsf fahrradmanufaktur: 

Räder der vsf fahrradmanufaktur sind fester Bestandteil einer auf Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegründeten Lebens-einstellung. Die Fahrräder werden jahrelang in Alltag und Freizeit bei Wind und Wetter als Allround-Verkehrsmittel gefordert, häufig sind sie sogar Auto-Ersatz. Das weckt hohe Ansprüche an Komfort, Fahrspaß und Langlebigkeit, die wir in allen Disziplinen mit einem überdurch-schnittlichen Qualitätsniveau erfüllen. Mit den verschiedenen Modellreihen E-Bike/Pedelec, Expedition, Trekking, City und SimpliCity bieten wir Räder für die unterschiedlichsten Ansprüche unserer Kunden. Die Ausstattung und das Design sind auf Fahrgenuss der Oberklasse ausgelegt; wir bauen Fahrräder für Premium Mobilität mit Sinn für das Besondere. 

 

Weitere Informationen auf www.fahrradmanufaktur.de