· 

Umstrukturierung bei MAVIC

Christian Lehner verantwortet Sales-Marketing für Radsport-Spezialisten MAVIC
Christian Lehner verantwortet Sales-Marketing für Radsport-Spezialisten MAVIC

Im Zuge der Umstrukturierung der Verantwortlichkeiten für die Radsport-Marke MAVIC bei der Amer Sports Deutschland GmbH wurde die neu geschaffene Position des Country Managers DACH mit Christian Lehner besetzt. 

Ab Juli 2018 zeichnet Lehner, der bislang das OEM Geschäft betreute, für den Vertrieb und das Marketing der Marke in der Region DACH verantwortlich. Zudem betreut der 52-Jährige das OEM Geschäft interimsmäßig weiter. Christian Lehner blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit dem service-orientierten Radexperten aus Frankreich zurück und gilt als Branchenkenner. Der bisherige Commercial Manager Simon Stöhr wechselte im Juni zu Salomon Footwear und verantwortet dort den Vertrieb auf Territory Central Ebene.

 

Nach 17 Jahren Tätigkeit für MAVIC darf sich Christian Lehner zu den Männern der ersten Stunde beim Aufbau der DACH-Niederlassung des französischen Radrennsport-Spezialisten zählen. Lehner, der seit acht Jahren die internationalen OEM Geschäfte für MAVIC verantwortet, nachdem er zuvor als Vertriebsmitarbeiter für Deutschland und Österreich tätig war und die lokalen OEM Geschäfte übernommen hat, konnte seinen Verantwortungsbereich zunehmend erweitern. In seiner neuen Position berichtet Christian Lehner an Thierry Cornec, EMEA Cycling Commercial Director, mit Sitz in Annecy. Damit darf sich die Radrennsportmarke über einen erfahrenen und langjährigen Mitarbeiter auf der neu geschaffenen, und für den DACH-Markt zentralen, Position freuen.

 

Die Presse- und Kommunikationsarbeit für MAVIC bleibt bei Michel Léthenet, Global PR Manager MAVIC. Léthenet betreut die Pressearbeit für die Region DACH seit Juni vom MAVIC Hauptsitz in Annecy aus.

 

www.mavic.com