· 

E-Bike-Camp im Salzburger Saalachtal

Zu Sonnwend von 22. bis 24. Juni heißt es im Salzburger Saalachtal genussvoll in die Pedale treten. Beim E-Bike Camp werden dort kulinarische Ziele per Rad angesteuert und zeigen Profis, wie man die schönsten Plätze der Region mit Leichtigkeit erreicht. 

Es geht weder um sportliche Höchstleistungen, noch um ein schnelles Vergnügen. Was zählt, ist der intensive Kontakt mit der Natur und die Erinnerungen, die davon bleiben.

 

Deshalb startet das E-Bike Camp am Freitag mit „Tafeln auf der Alm“. Im Licht der untergehenden Sonne und mit Blick auf das traumhafte Bergpanorama servieren die Profis der Stoaberg Grillschule auf der Kammerlingalm ihre Spezialitäten. 

Zur Alm geht es noch mit dem AlmErlebnisBus und zu Fuß, am nächsten Morgen allerdings schon sitzen alle im Sattel und machen sich mit der Technik und den Grundlagen des E-Bikes vertraut, bekommen von den Guides Brems- und Kurventechnik vermittelt und trainieren sturzfreies Fahren auf verschiedenen Untergründen, um nachmittags bei geführten Touren die ersten Eindrücke von den E-Bike-Routen des Salzburger Saalachtals zu sammeln. Wenn am Abend dann die Bergfeuer gezündet werden, sind alle wieder im Tal und genießen bei der „Musikalischen Sonnwendroas“ den Blick auf die erleuchteten Gipfel. 

 

Zum Abschluss des Wochenendes bringen die einheimischen Guides die Teilnehmer des Camps dann auf besonders ausgewählten Routen zum Staunen. Dabei sind Logenplätze garantiert, die kulinarischen Schmankerln vorbereitet und ein Picknick mit wildem Baden im klaren Bergsee auch nicht ausgeschlossen. 

 

Infos und Ameldung: www.lofer.com/e-bike-camp

 

Fotocredits: Salzburger Saalachtal Tourismus


Download
Programm für eBike Camp
eBike Camp SST 2018 Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0