· 

Angehängt statt abgehängt - Burley ist Testsieger

Wer Fahrrad fährt und sein Kind im Anhänger transportiert, ist längst kein Exot mehr, sondern liegt voll im Trend. Auch der anhaltende Aufschwung der E-Bikes, die das Ziehen deutlich erleichtern, lässt die Nachfrage nach Fahrradanhängern steigen. Diese Entwicklung nahm der Touring Club Schweiz (TCS) jüngst zum Anlass, fünf der in der Schweiz am meisten verkauften Anhänger für zwei Kinder einem ausführlichen, unabhängigen Test zu unterziehen.

Test-Gesamtsieger: Das Modell D’Lite von Burley. „Mit sehr guten Resultaten in allen Testkriterien hat der Burley D’Lite überzeugt. In den Bereichen Handhabung, Sicherheit und Komfort hat er sich unter dem Strich die besten Noten verdient“, heißt es im TCS-Bericht.

 

„Es macht uns stolz, dass unser Premium-Modell D’Lite bei einem solch namhaften Test als Sieger hervorgegangen ist – noch dazu in unserem Jubiläumsjahr. Denn wir feiern gerade 40 Jahre Burley “, freut sich Firmenpräsidentin Allison Coughlin. „Dass wir auch hinsichtlich Sicherheit ganz vorne liegen, ist uns besonders wichtig, denn die Sicherheit der kleinen Passagiere hat für uns oberste Priorität – ohne jegliche Kompromisse.“

 

Vorreiter und Vorbild in Sachen Sicherheit // SGS-geprüft

 

Burley ist nicht nur Pionier für Kinder-Fahrradanhänger im Allgemeinen, sondern gerade auch im Hinblick auf die Einführung und Einhaltung von Sicherheits-Standards. ASTM F1975-09 beispielsweise ist der ursprüngliche Fahrradanhängertest, der 1995 von Burley entworfen und später von der unabhängigen internationalen Standardisierungsorganisation ASTM übernommen wurde. Diese Norm beschreibt physische Tests, darunter der Zug-Schub-Test (Test der Kupplung), Stauchtest, Stabilitätstest, Falltest und Trommeltest (Straßensimulation).

 

Die Durchführung der Tests übernimmt für alle Burley-Anhänger die unabhängige Prüfstelle SGS, weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. „ASTM F1975-09, EN 15918, REACH, EN 71-3, LFGB, StVZO sowie diverse andere relevante europäische chemische Anforderungen werden sämtlich erfüllt. In einigen der physischen Tests gehen wir sogar weit über die im Standard definierten Anforderungen hinaus. Im Trommeltest (Straßensimulation) legen wir die Messlatte auf das 2,5-fache und im Zug-Schub-Test sogar auf das 5-fache des vorgeschriebenen Werts. Wir bauen eben sehr robuste und sehr sichere Anhänger“, resümiert Allison Coughlin.

Burley D’Lite - „sehr empfehlenswert“

 

Wer nun denkt, ein robuster Anhänger sei unweigerlich mit einem hohen Gewicht verbunden, liegt bei Burley falsch. Mit nur 12,8 kg ist der D’Lite das mit Abstand leichteste Produkt im Test. Das geringe Eigengewicht erleichtert natürlich das Ziehen und erhöht wiederum den Fahrkomfort. Auch das kompakte Faltmaß und „die einfache, aber bedienerfreundliche Kupplung“ werden im Testbericht besonders herausgestellt.

 

Und weiter: „Die praktische Abdeckplane mit Fliegenschutz beinhaltet auch einen verstellbaren Sonnen- und einen aufrollbaren Regenschutz. [Das] Fahrwerk ist gefedert, wobei sich die Federung je nach Transportgewicht in fünf Stufen justieren lässt. Die Räder sind mit Rückstrahlern ausgerüstet, und der Schiebegriff lässt sich stufenlos justieren und per Schnellspanner sichern. Dazu kommt eine robuste, einfach konstruierte und damit wenig defektanfällige Feststellbremse.“ (Quelle: TCS Testbericht, online abrufbar über https://bit.ly/2qGyjzs)

 

Der Burley D’Lite ist mit 71 von 100 Punkten Gesamtsieger und erhält das TCS-Gesamturteil „sehr empfehlenswert“.

 

Features / Produktdetails Burley D‘Lite

 

- Verstellbare Federung

- Höhenverstellbarer Schiebebügel   

- Wasserabweisendes Verdeck

- Getönte Scheiben mit UV-Schutz   

- Wasserdichte Reißverschlüsse   

- Verstellbare Sonnenblende   

- Belüftung über das Heckfenster     

- Nabenverbundene Feststellbremse     

- Rückenlehne komplett umklappbar   

- Kompatibel mit allen Burley-Umbausets

- S.I.T. TM-Sitz

- XXL-Gepäckfach (47,5 L)

- Kompakt zusammenfaltbar

- Flex Connector

- Zuladung: 45 kg

- Gewicht: 12,9 kg (inkl.Anhängerkupplung, Deichsel und Fahne

- Farben: Grün, Orange, Blau

- UVP: 799,- EUR // 890,- CHF

 

Optional erhältliche Umbausets

 

- Walking-Set (einzelnes Buggyrad, fest an der Zugstange montiert)

- Buggy-Set (2 kleine Räder, kompakte Montage anstelle der Zugstange)

- Jogging-Set (16“-Frontrad verwandelt den Anhänger in einen Jogger)

- Ski-Set (Kufen statt Reifen bringen den Anhänger auf die Langlauf-Loipe)

- Lauf- und Wanderset (für Wandertouren und Walkingrunden mit Anhang)

- 16+-Reifenset (16x3“-Räder mit extra griffigem Profil für unebenen Untergrund)


ÜBER BURLEY

Burley gilt als Erfinder des Kinder-Fahrradanhängers. Seit seiner Gründung im Jahr 1978 hat sich das US-amerikanische Unternehmen aus Eugene, Oregon, zum Maß der Dinge für Transportausrüstung im Freizeitbereich entwickelt und setzt Standards in Sachen Sicherheit, Langlebigkeit und durchdachtes Design. Kernprodukte sind die Fahrradanhänger für Kinder, Lasten und Haustiere. Die jahrzehntelange Expertise floss schließlich in die Entwicklung eines Jogging-Kinderwagens, der 2015 mit großem Erfolg in den Markt eingeführt wurde. Laufräder und Trailerbikes runden das Portfolio ab.

www.burley.com | Facebook: @BurleyTrailers | Instagram: @burleydesign

 

ÜBER TCS – TOURING CLUB SCHWEIZ

Der TCS ist der führende Mobilitätsclub der Schweiz und steht für Sicherheit und Unabhängigkeit in der persönlichen Mobilität. Er ist vergleichbar mit dem ADAC in Deutschland und dem ÖAMTC in Österreich.

www.tcs.ch

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0