· 

Storck Bicycle stattet ONE PRO Cycling Team aus

Aston Martin und Storck Bicycle sind offizielle Partner des ONE PRO Cycling Teams
Aston Martin und Storck Bicycle sind offizielle Partner des ONE PRO Cycling Teams

Mit dem ONE PRO Cycling Team unterstützt Storck Bicycle ein weiteres professionelles Radteam in dieser Saison. Bereits Ende 2017 entschied Aston Martin, offizieller Partner des Teams zu werden und stellt als Servicefahrzeuge Aston Martins DB11 zur Verfügung. Die Bekleidung wurde exklusiv vom Aston Martin design department in Zusammenarbeit mit dem Ausstatter Nalini gestaltet.

Markus Storck gilt als großer Freund der Marke Aston Martin und gestaltete bereits die limitierte One-Of-Seven Edition des Vanquish. Gemeinsam wurde auch das Projekt Fascenario.3 Aston Martin Edition entwickelt. Nun findet diese enge Zusammenarbeit in einem professionellen Radteam seine Fortsetzung. Wieder bildet der Fascenario.3 die Basis, dieses Mal für das Teamrad der Athleten. Der F.3 Rahmen wurde mehrfacher Testsieger in der Fachpresse und errang mehrere Designpreise, wie bspw. den German Design Award und den iF design Award. Für die Zeitfahrprüfungen nutzt das Team die Storck Aero2 Rahmen.

 

ONE PRO Cycling, das erste britische Pro Continental Team, wurde 2014 vom ehemaligen britischen Cricket Spieler Matt Prior gegründet und wird bei Rennen in Kroatien und Slowenien in die Wettkampfsaison starten. Anfang Mai wird sich das Team dann mit den weltbesten Fahrern bei der Tour of Yorkshire messen. Weitere Rennen sind die UK Tour Series sowie Wettkämpfe in Frankreich, Belgien und Polen. Saisonhöhepunkt ist im September die Tour Of Britain.

 

Markus Storck, Geschäftsführer Storck Bicycle GmbH sagt dazu: "das britische Pro Continental Team ist für uns die erfolgreiche Fortsetzung der exzellenten Kooperation mit Aston Martin. Wir sind stolz, dass unsere Fascenario.3 als Aston Martin Team Edition Teil der europäischen Rennszene sein werden."

  • Aston Martin und Storck Bicycle sind offizielle Partner des ONE PRO Cycling Teams. 
  • Der Fascenario.3 von Storck wird in einer Aston Martin Team Edition das Teamrad.
  • Der DB11 von Aston Martin wird Servicefahrzeug für die 2018er Rennen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0