· 

DEW21 Titelsponsor des E – BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO

DEW21 wird Titelsponsor des E – BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO
DEW21 wird Titelsponsor des E – BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO

Europas größtes E-Bike Event wächst immer weiter und wird bei der dritten Auflage sowohl mit der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) als starkem Titelsponsor als auch mit einigen Neuerungen aufwarten.

Vom 6. bis 8. April 2018 dreht sich beim DEW21 E — BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO drei Tage lang alles rund um die E-Mobilität. Bereits vier Monate vor dem Startschuss steht fest: das größte Festival dieser Art dürfte seine Führungsrolle ausbauen, zumal sich die Besucher auf eine völlig neue SHIMANO Test Area freuen dürfen. 

 

Könnte es eine bessere Kombination als diese geben? Eine Partnerschaft zwischen dem neuen Titelsponsor DEW21 und dem  E — BIKE Festival Dortmund? Wohl kaum. Denn wenn es um die lokale Energiewende geht, dann ist DEW21 aktiv mit dabei. Von Windkraft über Wasserkraft und Photovoltaik bis zur Deponiegasverstromung. Die regenerative Energieerzeugung und die CO2-Einsparung haben einen wichtigen Stellenwert in der Unternehmensstrategie von DEW21, dem führenden Energieunternehmen der Region. Marktführer ist auch das DEW21 E — BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO. Mehr als 50.000 Besucher kamen im Frühjahr 2017 in die Dortmunder City, um sich von A bis Z über die E-Mobilität informieren zu lassen. 

 

„Die Kooperation von DEW21 und dem E-Bike-Festival ist eine hervorragende Lösung. So gehen ein leistungsstarkes Mitglied der kommunalen Unternehmensfamilie und eine publikumsstarke Veranstaltung eine gelungene Allianz voller Energie ein“, sagt Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau. „Für beide Partner sind die Themen Nachhaltigkeit und Energiewende von erheblicher Bedeutung; beide Partner setzen diese Themen auch in idealer Art und Weise im Alltag um.“

 

Kein anderes Festival bietet mit fast 150 Ausstellern und einer mit SHIMANO neu konzipierten Test Area ein vergleichbar umfangreiches Angebot wie in Dortmund. Von der ersten Stunde an war die Paul Lange & Co. OHG als Presenter dabei. Bernhard Lange, Geschäftsführender Gesellschafter, zeigt sich von den Neuerungen der dritten Auflage sehr angetan: „Dass mit DEW21 ein Titelsponsor für das E-Bike Festival Dortmund – presented by SHIMANO gefunden werden konnte, gibt dem ohnehin schon bedeutendsten E-Bike-Event Europas für 2018 nochmal zusätzlichen Rückenwind. Auch wir als Paul Lange & Co. erweitern unser Engagement in Dortmund mit SHIMANO STEPS im kommenden Jahr nochmals und bringen das zentrale Element der Veranstaltung – das Testen der neuesten Räder und Systeme – in der SHIMANO Test Area auf ein noch höheres Niveau.“

 

Die Resonanz der Fachwelt nach der Premiere 2017 war schlicht überwältigend. Aus diesem Grund startet auch das DEW21 E — BIKE Festival Dortmund 2018 presented by SHIMANO wieder mit der Fachtagung E-Mobilität „Neue Mobilität für Bürger und Wirtschaft“. Hochkarätige Redner und Spezialisten werden erneut für spannende Einblicke sorgen und dabei sicherlich die wichtigsten Fragen rund um die Zukunft der E-Mobilität beantworten. 

 

Von Freitag bis einschließlich Sonntag herrscht Festivalatmosphäre in der Dortmunder Innenstadt. Das höchst erfolgreiche Grundkonzept der ersten und zweiten Auflage bleibt natürlich gleich. Getreu dem Motto „Lassen Sie sich anstecken“ können und sollen die Besucher selbst in die Pedale treten, die neue Elektromobilität in der SHIMANO Test Area, auf den Teststrecken oder bei einem Side-Event erspüren und erfahren. Der Festivalbesuch ist natürlich kostenlos, ebenso das Ausleihen der Testräder.

Die optisch größte Veränderung wird die Verlegung des Testparcours für E-Mountainbikes vor die Bühne an der Reinoldikirche sein. Was ganz praktische Gründe hat. Ein größeres Platzangebot und die räumliche Nähe zum verbesserten urbanen Parcours auf dem Brüderweg schaffen die neue ultimative SHIMANO Test Area, zentral gelegen und perfekt um verschiedenste Räder zu testen.

 

Mehr Informationen finden Sie auch auf www.ebike-festival.org und https://www.facebook.com/ebikefestivaldortmund

Kommentar schreiben

Kommentare: 0