35.000 Besucher – 20. Ziener BIKE Festival Willingen wieder ein voller Erfolg

Marathon-Teilnehmer Ziener Bike Festival Willingen 2017
© Miha Matavz - Marathon-Teilnehmer Ziener Bike Festival Willingen 2017

Auch im 20. Jahr seines Bestehens schreibt das Ziener BIKE Festival Willingen weiter an seiner Erfolgsgeschichte. Von Freitag bis Sonntag (19. bis 21. Mai) stand das waldeckische Upland aufs Neue ganz im Zeichen des Mountainbike-Sports und lockte – trotz zum Teil regnerischen Verhältnissen zu Beginn – wieder 35.000 Besucher ins Hochsauerland, die sich auf Deutschlands größter Outdoormesse über zahlreiche Produktneuheiten und Entwicklungen informieren konnten.

Rund 150 Aussteller sowie 300 Brands waren zum runden Jubiläum der Großveranstaltung vor Ort, um die Neuheiten der Saison vorzustellen, während mehr als 3.000 Aktive das bislang größte Sportangebot in der langen Geschichte des Festivals in Angriff genommen haben.

 

Neben dem Rocky Mountain BIKE Marathon, dem Aushängeschild europäischer Langdistanzrennen mit mehr als 1.800 Teilnehmern, fand mit dem Warsteiner Sauerland-Giro erstmals auch eine Straßenradsport-Veranstaltung statt.

 

Darüber hinaus wurden im Rahmen des SCOTT Upland Enduro zum ersten Mal Deutsche Meisterehren im MTB Enduro in Willingen vergeben. Außerdem kamen bei der Bosch eMTB Challenge powered bei Trek auch eMTB-Fans sowie beim Panaracer Gravel-Ride die Gravel-Fraktion auf ihre Kosten.

 

Der zweite Stopp des iXS European Downhill Cup, der CAMELBAK Pump Battle sowie die SCOTT Junior Trophy, einem Rennen für den Mountainbike-Nachwuchs rundeten das Angebot ab.

 

„Wir haben zum 20jährigen Jubiläum das umfangreichste Sportprogramm ins Leben gerufen, das es jemals in Willingen gegeben hat. Mit der Erweiterung des sportlichen Programms für Mountainbiker und der Öffnung zum Straßenradsport gehen wir hier in Willingen einmal mehr konsequent den nächsten Schritt. Außerdem zeigt die große Anzahl an Ausstellern, Teilnehmern und Besuchern, dass das Ziener BIKE Festival Willingen eines der Topp-Events der Fahrradbranche ist“, erklärte Mathias Ley, Geschäftsführer der mit der Gesamtorganisation und Vermarktung betrauten Hamburger Agentur Ley Events GmbH.

Weitere Informationen zum Festival stehen online zur Verfügung.

 

Quelle: kraus PR - Oliver Kraus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0