Gimme Five! – VSF-Vorstand jetzt zu fünft

Bei der Mitgliederversammlung des Verbund Service und Fahrrad (VSF g. e. V.) in Oberursel bei Frankfurt wurde ein neuer, nunmehr fünf Köpfe zählender Vorstand gewählt. Teil des Gremiums sind nun Albert
Herresthal, Thorsten Larschow (Geschäftsführer Rad & Tour Cuxhaven), Ralf Rätzel (Geschäftsführer Radladen Bamberg), Thomas Schwerdtner und Friedrich von Trotha (von Trotha GmbH).

 

Albert Herresthal, seit 1999 im Vorstand, und Thorsten Larschow, der seit zwei Jahren in dieser Funktion dabei ist, wurden jeweils in ihrem Amt bestätigt. Ralf Rätzel, Thomas Schwerdtner und Friedrich von Trotha unterstützten in den zwei vorangegangen Jahren bereits als Beiräte die Arbeit des Vorstandes.

"Die Aufgaben des VSF sind in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden", erläutert Herresthal die Erweiterung des Vorstandes: "Mit dem nun fünfköpfigen Vorstand wollen wir den Verband und unsere
Mitgliederverankerung stärken."

 

Mit einem herzlichen Dank verabschiedet wurden Vorstand Andreas Ehrhardt (Geschäftsführer Radgeber Mainz), der zehn Jahre lang in wechselnden Ämtern die Arbeit des VSF vorangetrieben hat, und Andrea
Groll (Geschäftsführerin Fahrrad Fuchs Groß Gerau), die seit acht Jahren den
Verband als Beirätin unterstützt hat.


Verbund Service und Fahrrad g. e. V.
Der VSF g. e. V. ist ein unabhängiger Fachverband der Fahrradwirtschaft. Gegründet 1985 in Berlin, hat er aktuell rund 300 Mitglieder, die sich aus Fahrradfachhändlern, Herstellern, Großhändlern, Dienstleistern, ideellen Projekten sowie Fördermitgliedern zusammensetzen. Der VSF verfolgt das Ziel, die Rahmenbedingungen für den Fahrrad-Fachhandel in Deutschland zu verbessern und betreibt dafür Lobbyarbeit in vielen politischen Gremien und Organisationen. Zudem engagiert sich der Verband auf vielfältige Weise für eine radverkehrsgerechte Verkehrspolitik.


Mehr Informationen unter www.vsf.de.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0