Markenpartnerschaft: Conway und der BVB

Ansprüche, die vereinen: Qualität auf Top-Niveau, partnerschaftliche Zusammenarbeit und hohe Sympathiewerte im jeweiligen Geschäftsbereich - der BVB und CONWAY c/o Hermann Hartje KG kooperieren ab sofort im Rahmen einer Markenpartnerschaft miteinander.

 

Bereits im am 10. August zu Ende gegangenen Trainingslager im Schweizer Kurort Bad Ragaz stand dem Profi-Team von Borussia Dortmund sowie dem Trainerstab und der Geschäftsführung eine Flotte von CONWAY Mountainbikes zur Verfügung und sorgte für willkommene Abwechslung und Spaß in der schweißtreibenden Vorbereitung für die neue Saison.

 

Damit steigt CONWAY nunmehr auch im Bereich des Profifußballs in die Phalanx der großen Marken auf, auf deren Bikes prominente Bundesliga-Profis ihren Ausgleichssport betreiben und somit im Blickpunkt der großen Fangemeinde stehen – der BVB hat rund zehn Millionen Fans alleine in Deutschland.

 


 

Im Rahmen der Partnerschaft wurde darüber hinaus gemeinsam mit Borussia Dortmund ein BVB-CONWAY-Fanbike kreiert, das erstmals auf der HARTJE XXL-Ordermesse in Hoya vorgestellt wurde. Bemerkenswert ist, dass der BVB keinen Anspruch auf ein prägnantes BVB-Erscheinungsbild erhob, sondern ein eher untergeordnetes unter der Marke CONWAY.

 

 

"Bei der Entwicklung des BVB-CONWAY-Fanbikes haben wir im besten Sinne der Partnerschaft Hand in Hand gearbeitet: Die Experten von CONWAY haben die Konfiguration des Rades vorgenommen, wir haben dem Rad einen schwarzgelben Anstrich verliehen", sagt der Geschäftsführer der BVB Merchandising-GmbH, Matthias Zerber. "Wir haben Kompetenz im Fußball, im Bikebereich hat HARTJE einen sehr guten Ruf und mit CONWAY eine hochwertige und stark aufstrebende MTB-Marke."

 

 

Bei dem BVB-CONWAY-Fanbike handelt es sich um ein modifiziertes CONWAY MS 227 zum Preis von 499,- € EVP, das ausschließlich über den Fahrrad-Fachhandel verkauft wird. Einen entsprechenden Vertriebs-Hinweis wird es zu Beginn der Bundesliga-Rückrunde im BVB-Online-Shop und im Merchandising-Katalog geben, erst zu diesem Zeitpunkt wird das Fanbike lieferbar sein.

 

 

Weiterhin wird das BVB-CONWAY-Fanbike beworben im BVB-Stadionmagazin "Echt", per Werbebanner auf der BVB-Homepage sowie über den BVB-Newsletter. Vertrieben wird das Fanbike ausschließlich über autorisierte CONWAY-Händler. Sie sind in Abhängigkeit ihres Abschlussdeals in die "Vollgasgeber"-Kategorien 1, 2 und 3 unterteilt und erhalten unterschiedliche Einstufungen. Die ersten 50 Händler der Kategorie 3 erhalten überdies zwei Eintrittskarten für ein BVB-Heimspiel im Signal Iduna Park – sofern noch verfügbar sogar für einen Spieltag nach Wahl.

 


 

"Gewissermaßen ist diese Markenpartnerschaft ein Spiel, bei dem es ausschließlich Gewinner geben wird“, sagt HARTJE Marketingleiter Uwe Haslbauer. "Der BVB-Fan, der BVB, der CONWAY Händler und ganz sicher auch die Marke CONWAY selbst."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0