Fahrrad Essen mit neuer Trend-Arena fuer Hersteller und Einzelhaendler

Nordrhein-Westfalens größte Fahrradmesse / Fahrrad Essen mit neuer Trend-Arena für Hersteller und Einzelhändler
© Fahrrad Essen

Verändertes Hallenkonzept sorgt für mehr Orientierung im Angebot
Nordrhein-Westfalens größte Fahrradmesse bleibt in Bewegung: Anlässlich der kommenden Fahrrad Essen vom 16. bis 19. Februar 2017 in der Messe Essen erwartet die Aussteller und Besucher ein neues Hallenkonzept.

Neben den Wünschen vieler Aussteller nach einer übersichtlichen Trennung der Angebotsbereiche berücksichtigt die Messe Essen dabei auch die Erfordernisse der laufenden Modernisierung, an deren Ende eines der technisch modernsten Messegelände in Deutschland stehen wird.

 

Ab dem kommenden Jahr präsentieren sich Hersteller und deren direkte regionale Einzelhandelspartner in einer eigenen Trend-Arena in Halle 7. Im Mittelpunkt stehen die hochwertige Vorstellung von Innovationen und neuen Modellen sowie Beratung und Erklärung rund um das sportive Segment. „Hiervon versprechen wir uns eine deutliche Stärkung des Angebots an individuell zusammengestellten Sport- und Freizeiträdern. Die Aussteller profitieren von neuen Besucherzielgruppen und einer klaren Trennung der Hersteller in Halle 7 vom direkten Verkauf in Halle 6“, erklärt Gunter Arndt, Projektleiter der Fahrrad Essen, den Nutzen der Arena.

 

Trend-Arena in Halle 7 setzt auf Innovationen und Beratung

In der Trend-Arena findet kein direkter Verkauf durch die Hersteller statt. Um den Stellenwert der Halle zu unterstreichen, ergänzen der E-Bike-Parcours mit Hersteller-Boxengasse und eine Sonderschau mit Innovationen das gehobene Erscheinungsbild. Außerdem profitieren die Aussteller von einer hochwertigen Gestaltung und separaten Ausschilderung der neuen Halle im Gelände. Mit der neuen Trend-Arena will die Fahrrad Essen vermehrt anspruchsvolle und sportive Radfahrer ansprechen, die Wert auf Exklusivität und individuelle Beratung legen.

Auch die größeren Händler gewinnen: Sie präsentieren sich wie bisher in Halle 6, die der bekannte Jedermann-Parcours und der Showtruck des RadClub Deutschland zusätzlich aufwerten. Die benachbarte Halle 4 umfasst wie gewohnt Aussteller aus dem Bereich Fahrradtourismus sowie den Kids-Parcours in

Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln. Außerdem erwarten die Messebesucher hier unter anderem die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Kreise und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen (AGFS) und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit ihren Ständen.

 

Die Messe der Zukunft

Aufgrund der Modernisierung des Messegeländes steht während der kommenden Fahrrad Essen die Halle 9 nicht zur Verfügung. Die dortigen Aussteller erhalten nach Rücksprache neue Standflächen in den Hallen 4, 6 und 7. Während der ersten Bauphase von Mai 2016 bis Oktober 2017 entsteht am Messehaus Ost ein 2.000 Quadratmeter großes neues Glasfoyer, gleichzeitig werden die Hallen 9 und 9.1 abgetragen. Während der Messelaufzeit sowie zu Auf- und Abbauzeiten ruhen die Arbeiten weitestgehend. Nach Abschluss der Modernisierung im Jahr 2019 erwarten die Aussteller der Messe Essen dann ideale Bedingungen mit kurzen Wegen, acht großräumigen und eingeschossigen Hallen sowie viel Tageslicht.

 

Jetzt anmelden: Fahrrad Essen vom 16. bis 19. Februar 2017

 

Die Fahrrad Essen, Nordrhein-Westfalens größte Fahrradmesse, vereint vom 16. bis 19. Februar 2017 Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik in der Messe Essen. Zuletzt präsentierten über 240 Aussteller rund 80.000 Besuchern ihre Neuheiten.

Das große Plus der Fahrrad Essen ist ihr Dreiklang aus Informieren, Ausprobieren und Kaufen mit zwei Testparcours und einem eigenen Kids Parcours.

Parallel findet mit der Reise + Camping vom 15. bis 19. Februar 2017 die größte Touristikmesse in Nordrhein-Westfalen statt.

 

Interessierte Aussteller können sich unter www.fahrrad-essen.de für die Fahrrad Essen anmelden.

 

Weitere Informationen: www.fahrrad-essen.de

Nordrhein-Westfalens größte Fahrradmesse / Fahrrad Essen mit neuer Trend-Arena für Hersteller und Einzelhändler
© Fahrrad Essen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0