Hartje Potsdam GmbH & Co. KG – Jubiläums-Messe 1./2. April

Jubiläums-Modell 25 Jahre: das Excelsior Hartje Potsdam © Hartje
Jubiläums-Modell 25 Jahre: das Excelsior Hartje Potsdam © Hartje

Nur wenige Unternehmen schauen nach über 120 Jahren auf eine so erfolgreiche Entwicklung zurück wie die Hermann Hartje KG mit ihren Verkaufsbüros und der Hermann Hartje Potsdam GmbH & Co. KG. Letztere feiert Anfang April ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein Rückblick.

 

Die Hermann Hartje KG wurde mit der Selbständigkeit von Hermann Hartje 1895 im niedersächsischen Hoya an der Weser gegründet, der 120. Firmen-Geburtstag wurde und wird während der aktuellen Saison u.a. mit speziellen Sondermodellen und Sonderaktionen begleitet. Wesentlichen Erfolg an der Unternehmensentwicklung hat auch die Hermann Hartje Potsdam GmbH & Co. KG, die am 1. April 1991 eröffnet wurde und ihrerseits Jubiläum feiert. Die Firma entstand seinerzeit aus der Übernahme von Teilen des bestehenden ostdeutschen Zweiradgroßhandels "IFA-Vertrieb" mit den Standorten Potsdam, Magdeburg und Ochtmersleben. Das angeschlossene Verkaufsbüro in Leipzig kam 1992 hinzu.

 

25 Jahre Partnerschaft – Vertrauen – Verbundenheit!
Nicht einfach nur Worte auf der Einladung zur Jubiläumsmesse, sondern gelebte Unternehmensphilosophie. Siegfried Birke, 1997 bei Hartje als Verkaufsbüroleiter in Leipzig gestartet, übernahm im Jahr 2000 die Firmenleitung in Potsdam und ist seitdem für den Vertrieb im Osten Deutschlands verantwortlich. Kundennähe ist auch für ihn ein zentraler Faktor für den Erfolg:
"Unser Vertriebsgebiet umfasst den gesamten Osten Deutschlands, von der Insel Rügen bis zum Fichtelberg, vom Harz bis zur Oder. Wichtig ist es, die Sprache der Kunden zu sprechen und die richtige Produktpalette anzubieten. Das gelingt uns offensichtlich recht gut. Potsdam zugeordnet ist neben dem Verkaufsbüro in Leipzig auch das in Ochtmersleben. 56 Mitarbeiter, davon zehn im Außendienst,
sorgen für den persönlichen Kontakt zum Fachhandel. Um der positiven Entwicklung gerecht zu werden, unterhalten wir inzwischen ein eigenes Teilelager. Auf diese Weise kann trotz täglicher Belieferung aus dem Stammhaus Hoya noch schneller und flexibler reagiert – ein Service, den unsere Kunden zu schätzen wissen, da sie keine übermäßige Lagerhaltung vornehmen müssen."

 

Jährlich durchgeführte Hausmessen spielen zentrale Rolle
Der größte Absatzmarkt liegt mit Berlin direkt vor der Haustür. War es Anfang der Neunziger noch ein PKW, der einmal pro Woche für die Auslieferung der bestellten Waren sorgte, sind es heute täglich vier Kleintransporter. Zentraler Bestandteil sind die jährlich durchgeführten Hausmessen. Hier werden Fachhandelskunden in den eigenen Räumen umfassend zu den Neuheiten informiert.


Repräsentanten der namhaften Hersteller und Lieferanten stehen den Händlern dann Rede und Antwort – ein Service, der sehr gerne in Anspruch genommen wird. Besonders freut sich Siegfried Birke auf die anstehende Jubiläumsmesse am 1. und 2. April: "Für unsere Kunden haben wir uns ein sehr schönes Programm einfallen lassen. Festzelt, Bier vom Fass und Grill-Büfett, das Jubiläum wollen wir
gebührend feiern. Und last but not least wird es ein EXCELSIOR Sondermodell "HARTJE Potsdam" geben, ein optischer Leckerbissen, der preislich besonders attraktiv ist."


Dieses Sondermodell ist übrigens in den ersten zwei Wochen ausschließlich den Ost-Kunden vorbehalten, erst danach geht es in den freien Verkauf. "Falls dann noch etwas übrig ist", fügt Siegfried Birke schmunzelnd hinzu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0