Wertgarantie Wunschbaumaktion: 232 strahlende Kinderaugen

Die Mitarbeiter von Garantie-Dienstleister Wertgarantie pflücken zur Weihnachtszweit wieder die Wunschzettel vieler Kinder von einem im Empfangsbereich stehenden "Wunschbaum" – und tun dann alles, um die Kinderwünsche zu erfüllen.

 

Zur Weihnachtszeit gemeinsam Gutes schaffen und verwirklichen ist die schöne Devise der Wertgarantie-Mitarbeiter bei ihrer Wunschbaumaktion. 116 Kids der Kinder- und Jugendhilfe St. Joseph und des Jugendheims Limmer erfreute der Weihnachtsmann (alias Betriebsratsmitglied Matthias Fleckenstein) bei seinen zwei Besuchen.

 

Schon seit dem 23. November ist der Empfangsbereich von Wertgarantie mit dem Wunschbaum geschmückt: Die daran hängenden selbstgebastelten Einzel- oder Gruppenwunschzettel der Kinder waren bereits nach kurzer Zeit gepflückt und wurden von den Mitarbeitern im Alleingang oder im Team erfüllt. "Mit unserer Mitarbeiteraktion nutzen wir jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, mit viel Freude und Spaß den Weihnachtsmann zu unterstützen", erzählt Peta Hesse aus dem Betriebsrat.

 

Bei Getränken und Kuchen in weihnachtlicher Atmosphäre packten die kleinen und die großen Bewohner der Einrichtungen die vom Weihnachtsmann mitgebrachten Geschenke aus. Die Bescherung und Freude der Kinder wollten auch der Vorsitzende des Vorstandes, Thomas Schröder, und Vorstandsmitglied Johannes Schulze nicht missen und begleiteten den Weihnachtsmann auf seiner Mission.

 

Die Einrichtungsleitung des Jugendheims Limmer, Kathrin Oldenburger, bedankte sich herzlich für das tatkräftige Engagement der Mitarbeiter: "Die Kinder haben sich sehr über die Aufmerksamkeit und den weihnachtlichen Tumult gefreut." Die Geschenke erfüllten nicht nur die Wünsche der Kinder, sondern wurden auch mit viel Liebe von den Mitarbeitern verpackt.

 

"Es ist immer wieder toll zu sehen, mit wie viel Freude und Aufregung die Kinder die Geschenke entgegen nehmen – ob wirklich das darin ist, was auf ihrem Wunschzettel stand?" schmunzelt Petra Hesse, die Einrichtungsleiterin der Kinder- und Jugendhilfe St. Joseph.

 

Der Wunschbaum und die Geschenkübergabe sind – wie bereits in den Jahren zuvor – ein angenehmer und besinnlicher Jahresausklang für alle Unternehmensmitarbeiter.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0