ZEG: Erwerb von Kettler ist in trockenen Tuechern

Im November dieses Jahres wurde der Verkauf der Fahrradsparte von Freizeitgeräte-Hersteller Heinz Kettler GmbH & Co.KG  an den Kölner Händlerverbund Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG (ZEG) bekannt gegeben. Jetzt hat die ZEG den Kauf in trockenen Tüchern.

 

Bislang stand die Übernahme noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Gläubigerausschusses der Heinz Kettler GmbH & Co.KG und der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Diese Zustimmungen sind nun getroffen.
 
Mit diesen Entscheidungen  kann Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband die Fahrradsparte von Kettler nun übernehmen. Kettlers Fahrradsparte ist im saarländischen Hanweiler beheimatet. Die rund  80 Mitarbeiter werden von der ZEG übernommen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0