Alle Jahre wieder: Guigo Tschuggs Shimano Xmas-Jam

© Crystal Communications
© Crystal Communications

Unter einer Autobahnbrücke findet nun schon seit 14 Jahren am ersten Samstag im Dezember immer das statt, was man ruhigen Gewissens einen richtig gelungenen Saisonabschluss nennen darf. Guido Tschugg hat sich damit  jetzt schon – über seinen sportlichen Erfolg hinaus – zur Legende gemacht… 


… und seine Mutter mit ihren selbstgebackenen Kostbarkeiten gleich dazu. Am vergangenen Wochenende trafen sich zahlreiche Profi- und Hobby-Biker zum 14. Mal auf der Hausstrecke des – legendären – MTB-Pro und Haibike-Teamriders Guido Tschugg, um gemeinsam die Bike-Saison beim Shimano X-Mas Jam 2015 ausklingen zu lassen. Über 150 begeisterte Hobbyfahrer, Jugendliche und Kids aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren angereist, um gemeinsam mit dem Sportler auf seiner Trainingsstrecke zu fahren – ausnahmsweise ganz ohne Startkommando und Bestzeiten, sondern einfach wegen der gemeinsamen Leidenschaft fürs Biken.

Die Shimano X-Mas Jam mit ihrer Location unter der Autobahnbrücke der A96 (Memmingen-Lindau) begeistert nicht nur Mountainbiker, BMXer oder Dirtbiker. Auch Familien und Freunde kommen jedes Jahr vorbei, um sich bei lässiger Musik, Hot Bull und Mama Tschuggs Selbstgebackenem zu treffen und auszutauschen. Die Besucher hatten während des Events die Möglichkeit, sich Test-E-Bikes aus der Haibike ePerformance Linie auszuleihen und sich über die neuesten Bikes und Parts zu informieren. Einer der Höhepunkte für alle Anwesenden war die große Tombola, bei der es Preise im Gesamtwert von 3.000 Euro zu gewinnen gab.

Der Termin für die Jubiläums-Sause steht bereits fest: wie immer natürlich der erste Samstag im Dezember (03.12.2016)

© Crystal Communications
© Crystal Communications

Kommentar schreiben

Kommentare: 0