Kirchberg, die zweite: Medientage vom 28. bis 30. Juni 2016 

© Messe Friedrichshafen
© Messe Friedrichshafen

Während die Eurobike-Macher einige große Aussteller für die Messe in Friedrichshafen verloren haben, war 2015 die Premiere derMedia Days im österreichischen Kirchberg eine Veranstaltung, der viele Aussteller eine gute Zukunft zutrauen. Die zweite Auflage findet vom 28. bis 30. Juni statt.


Aufgrund der positiven Resonanz wollen die Organisatoren diese Plattform weiter natürlich auch weiter ausbauen. Alle sportiv ausgerichteten Komplettbike-Hersteller der Eurobike erhalten dabei die Chance, frühzeitig ihre Neuheiten des Modelljahrs 2017 im exklusiven Ambiente den weltweit wichtigsten Fachmedien und Portalen vorzustellen.


Mit dem Engagement von 19 Firmen mit 25 verschiedenen Marken und mehr als 120 Journalisten aus aller Welt überzeugte bereits die Erstveranstaltung auf Hersteller- und Medienseite. "2016 bauen wir darauf auf und sind guter Dinge, weitere Partner an Bord zu bekommen. Die Eurobike Media Days bieten die optimale Chance, früh die Weichen für die Bike-Saison 2017 zu stellen", kündigt Stefan Reisinger, Bereichsleiter der Eurobike an. Der Standort Kirchberg in Tirol liefert ideale Bedingungen, um dieses Veranstaltungskonzept erfolgreich durchzuführen.


Grundidee der Eurobike Media Days
Viele sportive Bike-Anbieter versuchten in den vergangenen Jahren bereits vor der Eurobike die Fachjournalisten individuell zu Presse-Events einzuladen. Zwischen April und Juli erreichen die Redaktionen in der Regel bis zu 30 unterschiedliche Einladungen zu Premieren-Präsentationen. Dies, versichern viele Fachjournalisten, sei nicht mehr leistbar. Auch für die Fahrradhersteller bedeuten diese Events hohe Kosten und enorme personelle Ressourcen.


Die Eurobike Media Days sollen die vielen Einzelpräsentationen bündeln, mit dem Ziel, deutlich vor dem eigentlichen Eurobike-Termin (31. August bis 4. September 2016), Neuheiten und Trends der Fahrradindustrie in einer realen Bike-Umgebung einem exklusiven Kreis von internationalen Medienvertretern vorzustellen. Zur Umsetzung der Eurobike Media Days wird das Eurobike-Team wieder durch die externe Projektkoordinatorin Christina Kulling verstärkt.


Weitere Informationen unter: www.eurobike-mediadays.de und www.eurobike-show.de.


© Messe Friedrichshafen
© Messe Friedrichshafen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0