VSF: Ein Jahr Wirken in der Hauptstadt

© Wikipedia/Beek100
© Wikipedia/Beek100


Wie doch die Zeit vergeht! – Schon feiert der Verbund Service und Fahrrad (VSF g.e.V.) das erste Jahr seiner Präsenz im Hauptstadtbüro, direkt im Berliner Regierungsviertel im Haus der Bundespressekonferenz.

VSF-Vorstand Albert Herresthal ist überzeugt: "Durch unsere Präsenz in Berlin werden wir politisch ganz anders wahrgenommen als zuvor."
 

Durch effektive Lobbyarbeit habe man deutlich an Einfluss gewonnen und damit die Grundlage dafür geschaffen, die Rahmenbedingungen sowohl für die Fahrradwirtschaft als auch für den Fahrrad-Fachhandel weiter verbessern zu können.

 

Im Oktober 2014 bezog der Verband sein Büro, kurz darauf wurde mit Gästen aus Politik und Wirtschaft die Eröffnung
gefeiert. „Seitdem hat sich viel entwickelt“, sagt VSF-Vorstand Albert Herresthal: "Von hier aus ist das ‚Netzwerken’ mit wichtigen Personen aus dem politischen Bereich viel leichter, und die Zugänge sind einfacher.“


Da vom 18. bis 19. April 2016 der nächste vom VSF veranstaltete Vivavelo Kongress in Berlin stattfindet, wird das VSF-Hauptstadtbüro auch als Kongressbüro genutzt. Im November wird es einen Workshop zur Kongressplanung geben, zu dem alle Partner und Sponsoren von Vivavelo eingeladen sind. Anschließend lädt die Fahrradwirtschaft zu einem
Parlamentarischen Abend in die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft im Bundestag ein – eine gemeinsame Veranstaltung von VSF, ZIV (Zweirad-Industrie-Verband) und ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club). Albert
Herresthal nennt es für die Fahrradbranche "historisch", dass es einen gemeinsamen politischen Auftritt der Verbände gibt. "Genau das ist es, was die Branche braucht, um politisch mehr Gewicht zu bekommen", freut sich Herresthal. "Wir sind auf einem guten Weg". Auch das Ende 2014 ins Netz gestellte Informationsportal www.fahrradwirtschaft.de habe mit dazu
beigetragen, dass die Fahrradbranche besser wahrgenommen werden könne.

 

Vivavelo ist der vom Verbund Service und Fahrrad (VSF e.V.) initiierte Kongress der Fahrradbranche. Seit 2010 findet Vivavelo regelmäßig alle zwei Jahre in Berlin statt. Hier präsentiert sich die deutsche Fahrradwirtschaft, diskutiert über Zukunftsthemen und tritt in den Dialog mit Politik und Medien. Experten aus Verbänden und Unternehmen analysieren
Wirtschaftsentwicklungen und Forschungsergebnisse und aktuelle Themen der Branche werden diskutiert. Das Motto von Vivavelo lautet: "Impulse setzen für: Mehr Fahrrad"!


Der nächste Kongress findet vom 18. bis 19. April 2016 in der Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen in Berlin statt.
www.vivavelo.org

 

 

Haus der Bundespressekonferenz • Quelle: Wikipedia / Beek100
Haus der Bundespressekonferenz • Quelle: Wikipedia / Beek100

Kommentar schreiben

Kommentare: 0