Kraftwerk fürs Fahrrad: VSF..all-ride zertifiziert Nabendynamos

 

 

 

 

 

 

Licht am Fahrrad ist Pflicht. Gutes Licht am Fahrrad hat jedoch nicht nur etwas mit einem guten Scheinwerfer zu tun, sondern auch mit der stromerzeugenden Energiequelle. Die umweltfreundlichste und sorgloseste  Variante ist der Nabendynamo. Der in die Vorderradnabe integrierte Generator liefert bei jedem Wetter zuverlässig Strom. Doch bei den verschiedenen Produkten am Markt gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede.



Welche Nabendynamos die besten sind, die höchste Lebensdauer und Effizienz haben, war kürzlich Thema beim VSF..all-ride Qualitätssiegel. Sechs Modelle kamen in die engere Wahl, zwei wurden mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet:


•    SON 28 für "höchste Lebensdauer" und "höchste Effizienz"
•    SONdelux für "höchste Lebensdauer" und "besten Leichtlauf"


Schmidt Maschinenbau ist der einzige in Deutschland produzierende Nabendynamohersteller. Alle auf dem deutschen Markt erhältlichen Mitbewerber produzieren ihre Produkte außerhalb Europas. "Das herausstechende Merkmal des SON 28 ist seine Effizienz. Damit ist das Verhältnis von Energieabgabe zu Leichtläufigkeit gemeint, was bei diesem Nabendynamo besonders bemerkenswert ist", erläutert Uwe Wöll, Produktmanager und verantwortlich für das VSF..all-ride Qualitätssiegel beim Verbund Service und Fahrrad, die Zertifizierung. "Der SONdelux ist mit 390 Gramm ein auffällig leichter Nabendynamo, der zugleich den geringsten Widerstand während der Fahrt aufweist. Er ist kaum zu spüren und eignet sich so hervorragend auch als Stromlieferant für Smartphones oder Navigationsgeräte."


Ein anderer wichtiger Aspekt, der leicht vergessen wird: Der Nabendynamo ist zugleich Achse und Lager des Vorderrades – eines der am stärksten beanspruchten Bauteile am Fahrrad. Die Qualität der Lagerung und der Dichtung der Naben sind somit für die Funktion und vor allem die Lebensdauer des Rads entscheidend. Und auch hier tun sich die Tübinger Produkte deutlich hervor: Alle SON Nabendynamos verfügen über ein einzigartiges Druckausgleichssystem zum Schutz gegen das Eindringen von Wasser. Das erhöht die Lebensdauer deutlich und macht sie für Vielfahrer besonders geeignet.


Ausführliche Informationen zu den zertifizierten Produkten finden sich auf der Webseite des VSF..all-ride Qualitätssiegels: www.vsf.de/qualitaetssiegel.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0