Haibike USA verdreifacht sein E-Bike-Angebot in Nordamerika im Jahr 2016

 

 

 

 

Mit insgesamt 44 Modellen verdreifacht Haibike USA auf Nordamerikas größter Fahrradmesse, der Interbike in Las Vegas, sein E-Bike-Programm für Nordamerika im Jahr 2016. Das Angebot umfasst auch mit Yamaha-Motoren ausgestattete SDURO-Modelle


Kurz nach dem erfolgreichen Auftritt auf der Eurobike im letzten Monat, wo das Haibike SDURO HardFour RX den renommierten Eurobike Award gewann, wird Haibike USA, eine Sparte von Accell Nordamerika, nächste Woche mit 44 neuen Modellen bei der Interbike an den Start gehen.

 

In seiner ersten US-Saison im letzten Jahr bot das Unternehmen 15 Modelle, ein Portfolio, welches das Angebot der meisten anderen E-Bike-Hersteller übertraf. Der deutliche Anstieg im Jahr 2016 zeigt, wie hoch Haibike USA das Marktpotenzial von City- und MTB-E-Bikes in Nordamerika einschätzt. Dabei spiegelt es auch die von Beginn an begeisterte Aufnahme der Marke.

 

Haibike USA wird 20 der insgesamt 26 mit Yamaha ausgestatteten SDURO-Modelle in der Saison 2016 in den USA anbieten. Die SDURO-Linie war in den letzten zwei Jahren in Europa erhältlich und war sehr begehrt.

 

Haibike USA wird aber auch die neu gestaltete und mit Bosch ausgestattete XDURO-Linie mit ihren deutlich verbesserten Rahmen und Bosch Performance CX Antriebssystem in den USA anbieten. Die neue Linie wird läuft unter der Bezeichnung XDURO3.

 

Beide Produktgruppen decken sämtliche Laufradgrößen ab: 26, 27,5, 27.5+, 29 und 700c. Haibike wird auch spezielle Frauenmodelle in den Kategorien 27,5 und 700c anbieten.

 

"Dem Wunsch, Fahrrad zu fahren, stehen manchmal ein zu wenig Fitness oder auch Geldmangel im Wege“, erklärt Ken Miner, Haibike USA-Direktor für Vertrieb und Marketing. "E-Bikes helfen in Sachen Fitness-Barriere, aber sie sind teurer als normale Fahrräder. Die Nachfrage nach erschwinglichen E-Bikes ist einer der Gründe, warum wir die SDURO-Linie aus Europa herüber bringen."

 

Die US XDURO3-Palette erstreckt sich im Preis von $ 3.600 für die XDURO3 Hardseven RC bis hin zu $ 16.500 für die limitierte Auflage des XDURO Fullseven Carbon Ultimate. Die SDURO-Palette reicht im Preis von $ 2.350 für die SDURO Hardseven SM, bis zu $ 6.000 für das SDURO AllMtn Pro.

 

Einzelhändler können die neue Haibike Linie sehen und testen bei der Interbike OutDoor Demo vom 14.-15. September in Boulder City, Nevada (Haibike Stand # D3164) und bei der Interbike Show vom 16.-18. September im Mandalay Bay Convention Center am Hauptstand von Haibike (# 11042) auf dem Demo-Track (Stand # CIR6).



Kommentar schreiben

Kommentare: 0