MTB-Weltmeisterschaft in Andorra: Fumic ist Medaillenhoffnung

© BDR-Medienservice
© BDR-Medienservice



Manuel Fumic ist Deutschlands Medaillenhoffnung bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Vallnord in Andorra, die am 1. September mit dem Sprintwettbewerb (Eliminator) beginnen.

Fumics sechster Platz im Gesamtweltcup und sein dritter Platz beim Weltcup in Windham vor zwei Wochen sind vielversprechend. Im letzten Jahr verpasste Fumic als Vierter (vor Moritz Milatz) nur knapp die Bronzemedaille. Im Juni wurde der Kirchheimer Dritter bei den Europameisterschaften in Italien.


Bei den Titelkämpfen vor einem Jahr in Norwegen holte Junior Schwarzbauer die einzige WM-Medaille (Bronze) für den BDR. Dazu gab es aber weitere Top-Ten-Ergebnisse wie den siebten Platz von Julian Schelb in der Kategorie U23 oder Sabine Spitz' achten Platz bei den Frauen. Von ihr weiß man, dass sie sich stets auf den Punkt vorbereiten kann. Die Olympiasiegerin wird in Vallnord wieder alles geben. Und Adelheid Morath lässt als Weltcup-Fünfte von Windham ebenfalls auf eine gute WM-Platzierung hoffen. Gute Chancen sieht man beim BDR auch in den Nachwuchsklassen der U23 und der Junioren sowie in den Trial-Wettbewerben.


Andorra, hoch in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien gelegen, ist der ideale Austragungsort für die Mountainbike-Weltmeisterschaften 2015. Das Resort Vallnord im Nordwesten des Landes bietet im Winter optimale Ski-Möglichkeiten und eignet sich im Sommer ideal zum Mountainbiken. Vallnord war 2013 sowie 2008 und 2009 jeweils Austragungsort eines Weltcup-Events und ist somit bestens auf die WM-Titelkämpfe vorbereitet.

Die Titelkämpfe enden am Sonntag mit den Downhill-Wettbewerben.

 

Der Zeitplan:

  • Dienstag, 1. September: Eliminator M und F
  • Mittwoch, 2. September: Teamrelay (Staffelwettbewerb)
  • Donnerstag, 3. September: Cross Country Junioren und Juniorinnen
  • Freitag, 4. September: Cross Country U23 M und F
  • Samstag, 5. September Cross Country Elite M und F
  • Sonntag, 6. September : Downhill alle Klassen

 

 

Der WM-Kader:

 

Männer Elite XCO/XCE:

Bauer, Markus (Bauer (KREIDLER Werksteam)

Fumic, Manuel (Cannondale Factory Racing)

Gegenheimer, Simon (Rose Vaujany fueled by Ultrasports) **

Gluth, Martin ((Paarl Media OMX Pro Team)

Hog, Heiko (RSV Bike-ARGE St. Märgen) **

Horvath, David (TV Gormaringen) **

Milatz, Moritz (Koch Engineering-Müsing Racing Team)

Schulte-Lünzum, Markus ((Focus XC Team)

Stiebjahn, Simon (Team Bulls)

 

Frauen Elite XCO/XCE:

Grobert, Helen (Ghost Factory Racing)

Morath, Adelheid (BH-Sr Suntour-KMC)

Rieder, Nadine ((RSV Sonthofen) **

Spitz, Sabine (Sabine Spitz Pro Team)

 

U23 Männer XCO:

Baum, Lukas (rad-net ROSE Team)

Bläsi, Johannes (TuS Obermünstertal)

Egger, Georg (MSC Wiesenbach)

Frey, Martin (Team Bulls)

Pfäffle, Christian (MTB Teck)

Zwiehoff, Ben (MSC Essen-Steele

 

U23 Frauen XCO:

Wiedenroth, Sofia ((TSV Niederstaufen)

 

Junioren XCO:

Brandl, Maximilian (RV Viktoria Wombach/LV Bayern)

Drach, Torben (SV Kirchzarten/LV Baden)

Hofmann, Robin (RV Viktoria Wombach/LV Bayern)

Koch, Lars (SC Furtwangen/LV Baden)

Schneller, Simon (TV 63 Oberlengenhardt/LV Württemberg)

 

Juniorinnen XCO:

Daubermann, Antonia (TGV Schotten/LV Hessen)

Geiger, Felicitas (RV Victoria Wombch)

Mai, Clarissa (SC Hausach/LV Baden)

Saier, Anna ((RSG Offenburg-Fessenbach/LV Baden)

 

**Die Sportler/Sportlerinnen sind ausschließlich für die Disziplin Sprint vorgesehen.

 

Downhill:

Männer:

Johannes Fischbach (Ghost Factory Racing)

Benny Strasser (Radon Magura)

Jasper Jauch (Soulrider)

Jacques Bouvet (Team Bulls)

Erik Irmisch (RSG 52 Stolberg)

Christian Textor (Team Bulls)

Silas Grandy (Junioren)

 

Frauen:

Harriet Rücknagel (RSV Rederberch)

Steffi Marth (RSV Plessa)

 

Trial:

Dominik Oswald (MSC Münstertal), Raphael Pils (MSC Schatthausen), Nina Reichenbach RMSC Oelbronn), Hannes Herrmann (MSC Thalheim), Jonathan Sandritter (MSC Schatthausen), Matthias Mrohs (MSC Schatthausen), Jannis Oing (Trial-Club Stadtlohn), Simon Fuchs (MTG Kiefersfelden), Henri Tredup (RSG Schotten), Jonas Friedrich (RMSC Oelbronn), Nils-Obed Riecker (Sportler ruft Sportler), Rico Baak (MSC Salzbödetal), Heiko Lehmann (BMX-Club Württemberg), Luis Tredup (RSG Schotten), Nils Mattmüller (MSC Münstertal), Larena Hees (MSC Salzbödetal).



Manuel Fumic ist die größte Medaillenhoffnung des BDR © BDR-Medienservice
Manuel Fumic ist die größte Medaillenhoffnung des BDR © BDR-Medienservice

Kommentar schreiben

Kommentare: 0