Abschied nach über 20 Jahren: BBF Verkaufsleiter Hartmut Juhra



Zum 1. Juli 2015 verabschiedete sich Hartmut Juhra nach über 20-jähriger BBF-Betriebszugehörigkeit in den verdienten Ruhestand. Seit 1992 war Hartmut Juhra, gebürtig aus Hartha im Herzen von Sachsen, für BBF tätig. Seit 2006 nahm er die Position des stellvertretenden Verkaufsleiters ein. 2009 übernahm er die Leitung der BBF-Verkaufsabteilung und führte diese erfolgreich und mit großem persönlichen Engagement.



Juhra zeichnete außerdem verantwortlich für die BBF-Reklamationsabwicklung sowie für den Aufbau der Verkaufstätigkeiten von BBF in Polen.

 

Hartmut Juhras Abschied leitet einen grundlegenden Wechsel – auch Generationenwechsel - bei BBF ein, verbunden mit Neustrukturierungen im Unternehmen. Die Position des Verkaufsleiters in der bestehenden Form wird aufgeteilt und auf mehrere Schultern verteilt. Eine komplett neu organisierte Reklamationsabwicklung wird diese wichtige Schnittstelle zum Kunden effizienter und kundenfreundlicher gestalten.

 

Neuer Verkaufsleiter wird Marc Politze (37), ehemaliger Wasserball-Nationalspieler und studierter Diplom Kaufmann. Politze schnupperte bereits in den Jahren 2004-2009 – noch während seiner Zeit als aktiver Sportler – erste BBF Luft. Seit Ende 2014 ist er ganz ins Unternehmen eingestiegen und arbeitete sich seitdem an der Seite Juhras ein.

 

Hagen Stamm, Inhaber und GF von BBF, freut sich über die Unterstützung aus der Familie: "Mit dem Eintritt meines Schwiegersohns in die Firma stärken wir unser Familienunternehmen. Als sein ehemaliger Trainer weiß ich, dass Marc ein guter Teamplayer ist und erfolgsorientiertes, diszipliniertes Arbeiten aus dem Sport gewohnt ist."


Kommentar schreiben

Kommentare: 0