Ghost Bikes: Partnerschaft mit dem Audi Sport Team Abt Sportsline

© GHOST-Bikes
© GHOST-Bikes




Die DTM-Fahrer und das Team-Management des Audi Sport Team Abt Sportsline sind ab sofort auch im Fahrerlager besonders sportlich und dynamisch unterwegs. Im Rahmen des DTM-Tests in der  Motorsport-Arena Oschersleben nahmen die Rennfahrer ihre neuen Ghost-Bikes E-Hybride entgegen.


"Das Teru FS E-Hybride macht sofort riesigen Spaß und wird sicherlich ein treuer Begleiter für uns im Fahrerlager. Ich bin privat schon seit Jahren auf Ghost-Bikes unterwegs und freue mich sehr, dass wir jetzt auch im Team mit E-Bikes von Ghost ausgerüstet sind", so der zweifache DTM-Champion Mattias Ekström, nachdem er sich unmittelbar nach der Übergabe bereits das erste Rennen mit seinem spanischen Teamkollegen und Hobbytriathleten Miguel Molina geliefert hatte.


Ghost-Bikes stattete beim finalen DTM-Test in Oschersleben das Audi Sport Team Abt Sportsline mit topaktuellen E-Hybride Bikes aus. Die Begeisterung der Fahrer für den neuen fahrbaren Untersatz war sofort zu spüren, es wurde ausprobiert, getestet und – wie es für Rennfahrer üblich ist – auch gleich das erste Beschleunigungsduell unter den Teamkollegen in der Boxengasse absolviert. Das Team wurde mit sportiven Andasol X und Teru FS Bikes ausgerüstet, die allesamt über den neuesten Bosch Performance Antrieb verfügen. Die Bikes werden mit bis zu 250 Watt und maximal 60 NM beschleunigt und sind damit das ideale Transportmittel abseits der Rennstrecke.


"Wir sind stolz darauf, das Audi Sport Team Abt Sportsline mit unseren Rädern ausstatten zu können. Das Team steht für die DTM und Motorsport in Deutschland wie kaum ein anderes. Wir waren beeindruckt von der professionellen Herangehensweise und konnten uns von dem hervorragenden Teamspirit der Mannschaft überzeugen. Die Werte, die auch für Ghost bei den eigenen Radsportengagements gelten, konnten wir hier wiederfinden und freuen uns deshalb sehr über die Partnerschaft", so Thomas Wickles, der Teammanager von

Ghost bei der Übergabe.


"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Ghost – eine junge, sportliche und sympathische Marke, die gut zu uns passt", sagt Teamchef Hans-Jürgen Abt. "Unsere Jungs haben an einem DTM-Wochenende jede Menge Termine zu absolvieren, sodass die E-Bikes ständig im Einsatz sein werden und bestimmt bald ein Hingucker im Fahrerlager sind."


Die DTM-Saison beginnt am ersten Maiwochenende in Hockenheim. An neun Rennwochenenden mit insgesamt 18 Rennen kämpft das Team erneut um die Meisterschaft.



© GHOST-Bikes
© GHOST-Bikes

Kommentar schreiben

Kommentare: 0