Frische Kräfte für die Bike-Division von Stöckli

Frsiche Kräfte für die Bike-Division von Stöckli
© Stöckli: rechts Marco Christen, links Stephan Noser





Beim Schweizer Ski- und Bike-Hersteller Stöckli übernimmt Stephan Noser per sofort die Verantwortung als Verkaufsleiter Bike. Zudem wird das Produktmanagement mit Marco Christen verstärkt, um in Zukunft noch schneller auf neue Trends reagieren zu können.

Stephan Noser

Der 29-jährige Liechtensteiner Stephan Noser wird bei Stöckli neuer Verkaufsleiter Bike und ist damit für die Betreuung des gesamten Fachhandels verantwortlich. Der gelernte Informatiker und eidg. dipl. Marketingleiter ist ehemaliges Mitglied der Schweizer MTB-Junioren-Nationalmannschaft. Zuletzt arbeitete er für die Firma Cycling Sports Group Europe für die Marke Cannondale und nun freut er sich darauf, die qualitativ hochwertigen Bikes und E-Bikes von Stöckli vertreten zu dürfen.

Marco Christen

Gleichzeitig wird bei Stöckli auch das Produktmanagement verstärkt. Mit Marco Christen konnte ebenfalls ein Top-Biker verpflichtet werden. Der 31-jährige Christen ist gelernter Elektroniker. Nach seiner Karriere als Radrennfahrer bildete er sich als Wirtschaftsingenieur weiter und sammelte bei verschiedenen Technologiefirmen als Projekt- und Produktmanager Erfahrung. Bei Stöckli wird er sein Know-how im Produktmanagement einsetzen und damit an der weiteren Entwicklung der Bikes und E-Bikes beteiligt sein.

 

Quelle: PM 360 brand connection

Kommentar schreiben

Kommentare: 0