Hartje ist NuVinci Cycling Service Center für Deutschland und Österreich

© Hartje
© Hartje




Zum 1. April startet die Hermann Hartje KG den Gewährleistungs- und Technikservice für NuVinci Optimized Schaltsysteme des US-amerikanischen Herstellers Fallbrook Technologies Inc. Fachhändler in Deutschland und Österreich können sich ab sofort mit ihren Anliegen und Fragen zu Technik, Wartung und Gewährleistung direkt an Hartje wenden.


Kernstück der Service-Partnerschaft bildet der Reparatur-, Wartungs- und Austauschservice für NuVinci Optimized Schaltsysteme, wie zum Beispiel die stufenlose N360TM Nabenschaltung oder die intelligenten automatischen Schaltsysteme Harmony und Harmony H|Sync.


Hartje ist zudem Ansprechpartner für den Fachhandel rund um die Technik der NuVinci Produkte. Bei Fragen können sich Händler per Telefon oder E-Mail an das NuVinci Cycling Service Center bei Hartje wenden:

  • Telefon: +49 (0)4251-811 187
  • E-Mail: nuvinci@hartje.de

Dirk Zwick, Mitglied der Hartje Geschäftsleitung, erläutert: "Mit der Einrichtung des NuVinci Cycling Service Centers wird die Partnerschaft zwischen Hartje und Fallbrook weiter vertieft. Sie ist zugleich der Beweis für die Kompetenz und Leistungsfähigkeit unseres Service-Teams, das unter anderem den Service für Rock Shox, Avid, 3T, Crankbrothers, Fulcrum und Tektro erfolgreich durchführt. Mit der Übernahme des Services für NuVinci Optimized Produkte in Deutschland und Österreich unterstreicht Hartje ein weiteres Mal seine Rolle als Partner des Fachhandels, den wir von Beratung, Verkauf und Lieferung bis hin zu Wartung und Reklamation umfassend betreuen."


Wim de Koeijer, Service and Support Manager Global von Fallbrook Technologies, führt aus: "Wir sind sehr glücklich, mit Hartje einen zuverlässigen und bei den Händlern sehr renommierten Servicepartner gefunden zu haben. Mit dieser Partnerschaft können wir unser Serviceangebot in nur einem Schritt um ein Vielfaches steigern und dem Kunden eine perfekt ausgebaute Infrastruktur bieten."



Hartje Service-Team © Hartje
Hartje Service-Team © Hartje

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Dieter Fratzen Kampstr.84 30629 Hannover (Dienstag, 28 Juni 2016 14:01)

    Guten Tag
    Meine Schaltung am Cannendale E Bike mit Boschmotor schaltet gar nicht mehr zeigte Display nicht mehr die Trittgeschwindifkeit an Fa. Keha aus Hannover hat das E Teil an der Schaltung eingeschickt
    Ich bin sehr traurig, das Fahrrad ist 3 Monat alt

  • #2

    Manfred Bock (Freitag, 19 August 2016 12:07)

    Hallo, die Schaltung Harmony H schaltet nicht mehr hoch und
    der Akku zeigt bei volle Ladung 70 km Reichweite im Eco Betrieb an. Das ist nicht ok. Schade, meine Freude über das Rad ist dahin.
    Mein Fahrrad E-Victoria Manufakrur 9.8
    Ich habe das Fahrrad seid April 2016

  • #3

    Dieter Polley (Sonntag, 21 August 2016 19:03)

    (Sonntag 21.8.2016)
    Leider muss ich mich in den Kreis der sehr, sehr enttäuschten Nuvinci Harmony-Sync E-Bike Fahrer einreihen.
    Merida E-Spresso Sport 400A 2015 mit Bosch Performance Line (Kaufdatum 3.3.2016)
    Displ 5.4.0.0
    DVU 1.4.0.0
    Bat 1.3.0.o
    Gear 3.0.5.0
    sollte ziemliech neuester Stand sein.
    Nach anfänglicher Begeisterung mit der Automatik bin ich ca. 1500 Km auf der Schwäbischen Alb unterwegs gewesen.
    1.Schon nach kurzer Zeit machte sich ein sehr störendes Knack- und Quitschgeräusch bemerkbar.
    Fa. Centurion (Vertreiber nicht Händler) in Maggstadt in meiner näheren Umgebung (sehr unfreundlich) kein Entgegenkommen.
    Problem nicht behoben.
    2.Nach Vertrauen in die Technik eine Polenreise (12.8.-17.8.2016) unternommen.
    Nach ca. 40 Km hinter Görlitz Richtung Breslau Totalausfall der Nuvinci Schaltung.
    Gangkalibrierung mehrmals ohne Erfolg durchgeführt.
    Musste also die Reise im kl. Gang (sehr schwer Anzufahren) keine Steigungen zu bewlätigen und schwere Ampelstarts
    fortsetzen.
    Angeblich hat Fallbrook mit einer Version 2.4.2 genau dieses Problem als Highlithversion auf den Markt gebracht.
    Mein Vertrauen in Nuvinci ist total zerstört.
    Hier auf der bergigen Schwäbischen Alb getraue ich mich, mit dieser Technik, nicht mehr unterwegs zu sein.
    Service der Fallbrook-International nicht erreicht.(keine der 4 Telf.Nr.)
    Ich bitte nun Sie um Hilfe.
    Mit freundlichen Grüssen
    Dieter Polley

  • #4

    Dieter Jahn, Schermbeck (Dienstag, 23 August 2016 14:09)

    ich habe am 20.06.2016 über die Fa. BOMM!RADSPORT ein
    Bergamot E-VILLE C N380 HARMONY 500 h-sync, erworben.
    Die Automatikschaltung der Fa. Fallbrook versagte schon das 1.Mal
    nach dem Transport per PKW-Heckträger zum Wohnort. Kein Schalten, Fehler 771 und danach 760 wurde angezeigt. Gangkalibrierung sollte durchgeführt werden.
    Gangkalibrierung war erst nach 8 Versuchen mit Zeitunterbrechung innerhalb von ca. 4Std. möglich.Nach ca. 120km, gleiches Problem, konnte diesmal nur bei Fa.BOMM, durch E-Bike-Fachmann Christian Hagemann, (Dr. E-Bike) gelöst werden.
    Nach Heimtransport, gleiches Problem, Kalibrierung konnte nach mehrern Versuchen durchgeführt werden.
    Nach ca.80 km wieder Fehler 760, Kalibrierung nicht möglich, nur bei Fa. BOMM war Kalibrierung nach Softwareupdate möglich.
    Bei ca.250 km Gesamtfahrleistung gleiches Problem, Fehler 760, kein Schalten und Kalibrierung möglich.
    Von Fa. BOMM wurde am 25.07. 2016 Das Hinterrad mit Schaltantrieb, an Sie zur Reparatur bzw. Austausch geschickt (Abholservice duch Sie).
    Nach 14 Tagen !!! erfolgte von Ihnen die Aussage, das das Interface des Antriebes defekt sei.
    Leider sei kein Ersatzteil auf Lager und müßte erst besorgt werden !!!!!
    Jetzt soll der Rückversand bis zum 26.08.2016 erfolgen.
    Einen NUVINCI-Service der noch nicht einmal 1 Schaltantrieb auf Lager hat, ist nicht als Service zu bezeichnen !!!
    Wenn schon das Produkt so mangelhaft ist sollte wenigstens der Service spitze sein !!! fast 4 Wochen für eine Reklamation sind definitiv zulang !!!
    Hier ist großer Handlungsbedarf erforderlich. Ich bin sehr enttäuscht und werde BERGAMONT entsprechend informieren.
    Mit freundlichen Grüssen
    Dieter Jahn
    P.S. telf. sind Sie nicht erreichbar gewesen !!!

  • #5

    VeloTotal (Donnerstag, 25 August 2016 11:16)

    Lieber Herr Polley, Sie und alle anderen wenden sich bitte an die Firma Hartje. Die Telefonnummer steht oben in der Meldung. Viele Grüße aus der Redaktion!

  • #6

    Christoph Unkelhäußer (Montag, 13 März 2017 18:08)

    Guten Tag,
    unsere NUVINCI Schaltung hat 1400km lang einwandfrei funktioniert und ließ sich dann nicht mehr schalten. Bei Hartje wurde das Interface gewechselt, ebenso eine Magnetscheibe erneuert und dies uns mit 279€ berechnet Das Problem dieser Schaltungsserie war dort gut bekannt und ich habe deshalb (die Garantie war abgelaufen) einen Kulanzantrag gestellt . Wir erhielten zügig eine Ablehnung von NUVinci in Holland in katastrophalem Deutsch und die Aussage dass generell kein Geld zurückgezahlt würde . Für ein Unternehmen das in Deutschland Geschäfte macht m.E. ein Zumutung . AFTERSALES (also Kundendienst auch nach dem Kauf) ist bei dieser Firma eine glatte Fehlanzeige . Kundenzufriedenheit stellt sich sicher so nicht ein.



  • #7

    Michael (Freitag, 17 März 2017 16:31)

    Sehr geehrter Herr Unkelhäußer ,

    wir haben diese Forumnotiz und Ihren Brief erhalten.
    Wie Ihnen schon von Ihrem Händler gesagt wurde, deckt unsere Garantie von 2 Jahren kein Rad ab, das schon fast vier Jahre alt ist.
    Bitte treten Sie dennoch direkt mit mir in Kontakt, um eine Lösung zu finden. Ich habe Ihnen meinen Kontakt auch per Email zukommen lassen.
    Vielen Dank im Voraus.

    Michael Schrijnder,
    Head of Technical Service NuVinci Cycling

  • #8

    Manfred Bock (Samstag, 27 Mai 2017 17:21)

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    im April 2016 kauften wir zwei Fahrräder E-Victoria Manufaktur 9.8 ein Damen und ein Herrenrad.
    im August 2016 der Erste Mangel, am Herrenrad, die Gangschaltung schaltet nicht mehr hoch, es wurde bei Ihnen eine neue Interface eingebaut. Jetzt haben wir eine Radtour unternommen (7 Tage an der Elbe) am ersten Tag schaltet die Gangschaltung wieder nicht hoch ca. 8 mal wurde kalibriert. Ich war richtig sauer!!
    Ich habe in Wittenberg einen Händler kontaktiert (Fa. Kralisch) die haben eine neue Interface bestellt und eingebaut, (Vorkasse 330 Euro) dabei wurde festgestellt, dass die alte Interface nicht richtig eingebaut wurde, (zu großes Spiel, zu lose).
    Ich habe das Fahrrad am 25. Mai meinen Fahrradhändler übergeben, mit der Bitte den Mangel endlich für immer zu beheben. Übrigens das Rad von meiner Frau läuft ohne Mängel.
    Mit besten Grüßen

  • #9

    HH Petersen (Dienstag, 26 September 2017 13:48)

    Nun ist bei meinem Fahrrad das Nuvinci Harmony Interface wohl auch defekt.
    Es verstellen sich nach kurzer Zeit die "Gänge", so dass meistens das Fahrrad sehr schwer zu treten ist, bzw die leichten Gänge nicht mehr angewählt werden können. Das Neukalibrieren funktioniert meistens.
    Ich habe 2 Fragen:
    1.) Ist das Interface reparabel
    2.) Macht es Sinn, ein neues Interface ( vor 2015) zu kaufen, oder sollte man
    auf die 2.0 Version umsteigen. Dieses ist ja leider mit einem Umbau des Hinterrades verbunden, was zusätzliche Kosten verursacht.

  • #10

    NuVinci Service (Mittwoch, 27 September 2017 16:40)

    Bitte kontaktieren Sie Ihre Fahrradhandler und bitten Sie ihn, uns zu kontaktieren

  • #11

    Werner Herzberg (Mittwoch, 04 Oktober 2017 21:13)

    Ich habe 2014 ein Pedelec der Fa.Pegasus mit Nu Vinci Harmony Schaltung gekauft.
    Inzwischen bin ich ca. 5000 km damit gefahren. Wenn alle Komponenten intakt sind, vermittelt das Rad mit der Automatikschaltung ein tolles Fahrgefühl.
    Leider fällt des öfteren das HHI (Harmony hub interface) aus. Häufiges Neukalibrieren hilft immer nur temporär für einige km. Dann ist wieder Werkstattaufenthalt nötig. Zweimal ist schon das Interface getauscht worden, jeweils innerhalb der Gewährleistung.
    Großes Lob geht an meine Werkstatt Stückemann in Rastede, die so schnell wie möglich die Reparaturen durchgeführt haben.
    Welche Möglichkeit gibt es noch, den gleichen Fehler, der jetzt wieder auftritt, zu beheben?