NuVinci N330: Komfortschaltung nun auch für E-Bikes der mittleren Preisklasse

© Fallbrook Technologies
© Fallbrook Technologies




Die NuVinci Cycling Sparte von Fallbrook Technologies Inc. (Fallbrook) hat mit der N330 eine neue NuVinci Optimized Getriebenabe vorgestellt. Mit den weichen, nahtlosen Schaltvorgängen der N330 will NuVinci ein deutlich verbessertes Fahrerlebnis gegenüber einer traditionellen Gangschaltung bieten. Trotz des relativ geringen Preises sollen nahezu alle bekannten Leistungsmerkmale der N360 bestehen bleiben. Der günstige Preis erlaubt es Fahrradherstellern, NuVinci Getriebesysteme nun auch an Fahrrädern und E-Bikes im mittleren Preissegment zu verbauen.



Für Hersteller wird die Getriebenabe bereits zur Mitte der aktuellen Saison erhältlich sein.


Diese Neuheit des Modelljahres 2016 präsentiert sich in Zusammenhang mit weiteren Produkten. Mit dem C3-Controller erhält die N330 einen manuellen Drehgriffschalter, und mit dem H3-Controller wird auch das von Harmony bekannte automatische Schalterlebnis eine Option an E-Bikes für den schmaleren Geldbeutel.


"Unsere Kunden haben uns eindeutig bestätigt, dass sie das weiche und stufenlose Gefühl unserer einzigartigen NuVinici Optimized Getriebe lieben", sagt David Hancock, Executive Vice President der Cycling Division.  "Daher haben wir entschieden, diese Technologie auch einem größeren Markt zugänglich machen zu wollen."


"Endverbraucher und Fahrradhersteller haben uns vielfach nach zusätzlichen Optionen für Räder des mittleren Preissegments gefragt, und wir haben unsere Hausaufgaben gemacht", fügt Roland ten Brinke, Vertriebsdirektor für Europa hinzu. "Unsere N360 und die Harmony Produkte erfreuen sich bereits einer großen und weiter wachsenden Begehrtheit. Mit dem niedrigeren Preispunkt des N330 Systems werden die Vorteile der NuVinci Technologie für viele weitere Kunden erlebbar."


Die N330 ist wie die N360 mit der stufenlos schaltbaren NuVinci-Technologie optimiert (CVP = continuously variable planetary), die samtweiche und kontinuierliche Schaltvorgänge sowie ein geräuschloses und komfortables Fahrerlebnis ermöglicht. Die N330 basiert auf demselben vollständig gedichteten und dadurch wartungsfreien Nabenkörper wie die N360, bietet allerdings eine etwas geringere Gesamtübersetzung (330%).


Für manuelles stufenloses Schalten kombiniert man die N330 am besten mit dem neuen C3-Controller, der eine intuitive Bedienung verlangt und mit seiner klaren und reduzierten Formsprache überzeugt. Mechanisch identisch mit dem Drehgriffschalter des N360 Systems, wurde beim C3 auf ein interaktives Display verzichtet.

Für automatisches Schalten lässt sich die N330 Nabe mit dem Harmony Hub Interface HHI3TM und dem H3TM (ehemals Harmony Base) Controller kombinieren. Dieses preisgünstige System bietet vollautomatisches Schalten, das auf drei auswählbaren Trittfrequenzmodi basiert. Die N330 Getriebenabe ist für die Nutzung mit allen Frontmotoren und Mittelmotoren bis 250 Watt freigegeben.



© Fallbrook Technologies
© Fallbrook Technologies

Kommentar schreiben

Kommentare: 0