Fiets van het Jaar 2015: Batavus Zonar ist Hollands Fahrrad des Jahres

Das Beste seines Jahrgangs in Holland: Batavus Zonar © Batavus B.V.
Das Beste seines Jahrgangs in Holland: Batavus Zonar © Batavus B.V.

Das Batavus Zonar wurde Ende Februar 2015 ausgezeichnet mit dem Titel "Fahrrad des Jahres 2015" (Fiets van het Jaar 2015). Dies wurde bekannt gegeben während der Nationalen (E)Bike Testtage auf der Expo Haarlemmermeer. Das Zonar hat damit bereits die zweite Auszeichnung erhalten. Im vergangenen November erhielt es den GIO für Good Industrial Design 2014.


Das Batavus Zonar gewinnt den diesjährigen Preis "Fahrrad des Jahres 2015" in den Niederlanden. Die Auszeichnung "Fiets van het Jaar" ist eine Initiative der RAI Association. Die Jury dieses Gremiums besteht aus Experten und Sachverständigen der RAI Association, ANWB, Fietsersbond (Interessenverband der Radfahrer), Fietsonderzoeker (Konsumentenforscher), NTFU, Innovam und den Herausgebern der Zeitschriften Tweewieler, Fiets und Bike Europe.

 

Jurybericht

Grundlage für die Beurteilung der Räder ist die Eignung für den Benutzer. Die Jury bewertet die Fahrräder hinsichtlich der ihnen eigenen spezifischen Performance in Vergleich zum Verwendungszweck, für den die Räder gestaltet wurden. In ihrem Bericht hat die Jury insbesondere die Kombination aus Sportlichkeit, Komfort und Fahrverhalten als sehr gut beurteilt: "Das Fahrrad ist leicht und sehr gut ausgestattet für den Preis, zu dem es Batavus anbietet. Bei diesem Rad stimmt alles."


RAI Gütezeichen

Das Batavus Zonar ist ein formschönes Fahrrad, gemacht sowohl für die Freizeit als auch für den täglichen Gebrauch. Die Standardausstattung beinhaltet den einzigartigen Batavus Aerflow Scheinwerfer und das dazugehörige Rücklicht. Beide ausgezeichnet mit drei Sternen des RAI Gütezeichens für Radbeleuchtung (RKF – RAI Keurmerk voor fietsverlichting).

Es ist ein schnelles, robustes und zugleich leichtes Rad mit einem steifen Rahmen und einer recht sportlichen Geometrie. Einzigartig ist der optisch schwebend montierte Gepäckträger, bei dem eine der Streben in einer auffälligen Kontrastfarbe hervorsticht. Erhältlich ab 749 Euro UVP in zwei verschiedenen Versionen (ungefedert und gefedert) und je zwei tollen Farben: Damen in Mattschwarz oder Mattblau und Herren in Mattschwarz bzw. in Rot.


Nähere Informationen unter www.batavus.de


Niels Lubbinge (Product Manager) und Menno Visser (Commercial Director) © Batavus B.V.
Niels Lubbinge (Product Manager) und Menno Visser (Commercial Director) © Batavus B.V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0