13. Frankenwald-Radmarathon.de am Sonntag, den 2. August 2015 in Stockheim/Ofr.

Start zum Frankenwald-Marathon © Sportograf
Start zum Frankenwald-Marathon © Sportograf




In der Nacht vom Freitag (30.1.2015) auf Samstag (31.1.2015) startet exakt um 0:00 Uhr die Online-Anmeldung im Internet zum diesjährigen Frankenwald-Radmarathons. Die Homepage wurde bereits überarbeitet und erwartet den Ansturm auf die besten Startnummern. Im vergangenen Jahre haben in den ersten zwei Minuten 56 Teilnehmer versucht, den begehrten Startplatz mit der Startnummer eins zu ergattern.


Verbilligte Voranmeldung noch bis zum 26.06.2015

Die Veranstalter und Organisatoren bieten wie jedes Jahr den Teilnehmern die stark verbilligte Möglichkeit der Online-Vor-Anmeldung. Hier kann jeder zehn Euro sparen. Diese Voranmeldemöglichkeit ist aber befristet bis zum 26.06.2015. Doch auch danach kann man sich noch bis zum Start am Sonntag im Internet und vor Ort in Stockheim anmelden, dann aber nicht mehr zu diesen stark verbilligten Konditionen.


Für die Gemeinde Stockheim, den Frankenwald und den angrenzenden Thüringer Wald leistet der Frankenwald-Radmarathon einen erheblichen Beitrag zur Förderung des Tourismus. Die Hotels und Pensionen sowie zahlreiche Ferienwohnungen sind schnellstens zum Event ausgebucht. Wer hier noch Hilfe braucht, wird jederzeit durch den Frankenwald-Tourismus bei der Suche unter www.frankenwald-tourismus.de unterstützt. Eine rechtzeitige Buchung kann nur empfohlen werden.


Bereits zum 13. Mal kommen die Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland angereist. In keinem Gebiet Deutschlands ist der Frankenwald-Radmarathon.de mehr unbekannt unter den Radsportlern und die

Leute kommen immer wieder gerne in den Frankenwald, da hier das Preis-Leistungs-Verhältnis immer noch stimmt und alle Sportler von den ausrichtenden Vereinen rund um Stockheim bestens betreut werden.


Beim Frankenwald-Radmarathon können 2.500 Teilnehmer an den Start gehen.


Die Beliebtheit der Veranstaltung zeigt sich auch im Internet, wo sich bereits über 2700 Mitglieder auf der Facebook-Seite angemeldet haben: http://www.facebook.com/Frankenwaldradmarathon.


Alle weiteren Infos, Strecken und die Teilnahmebedingungen wie immer über die umfangreiche Homepage des Frankenwald-Radmarathons unter:

www.frankenwald-radmarathon.de


Großer Spendenaufruf zugunsten Hannelohre-Kohl-Stiftung

Zusammen mit den Organisatoren des Chariteams-München (Zusammenschluss von Radsportlern, die immer für einen guten Zweck fahren) findet für die ZNS Hannelohre-Kohl-Stiftung ein großer Spendenaufruf durch den Veranstalter statt. Hiermit wollen die Vereine ihr bereits seit Jahren bestehendes Engagement im Bereich der Hilfe für erkrankte Menschen weiter ausbauen und auch ihren Beitrag für alle leisten, denen es nicht mehr möglich ist, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen.


"Wenn hier jeder auf unserer Homepage nur einen Euro spenden würde, so hätten wir schon viel erreicht. Daher unserer Aufruf an alle, die Spendenlinks auf der Homepage zu nutzen", so der Vorstand des veranstaltenden Vereins. Die Spende geht direkt über den Link an die ZNS Hannelohre-Kohl-Stiftung. Auch Vereine, Firmen usw. können daran teilnehmen und im Internet auch sofort eine Spendenquittung erhalten. Ab Freitag (30.1.) wird der Link zur Spendenseite der ZNS Hannelohre-Kohl-Stiftung auf der Anmeldeseite des FRM bereitgestellt. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist keine Voraussetzung.


Alle weiteren Infos, Strecken und die Teilnahmebedingungen auf der umfangreichen Homepage des Frankenwald-Radmarathons: www.frankenwald-radmarathon.de


Start zum Frankenwald-Marathon © Sportograf
Start zum Frankenwald-Marathon © Sportograf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0