Hinter den Kulissen: Danny McAskills "The Ridge" – das Making-of in vier Teilen

© Rasoulution
© Rasoulution



Danny MacAskills Clip "The Ridge" war einer der Überraschungserfolge des Jahres. Mit fast 26 Millionen Views ist die Fahrt des schottischen Trial-Bikers über einen Bergrücken in seiner Heimat, der Isle of Skye, eines der beliebtesten Bike-Videos überhaupt.


Doch was bei dem Profi so spielerisch aussieht, war in Wirklichkeit harte Arbeit. Vier Making-of-Clips zeigen nun, wie viel Zeit, Schweiß und Leidenschaft in dem Clip und in den spektakulären Tricks stecken.


In "Inaccessible Pinnacle" geht es um Dannys Aufstieg auf den Bergrücken, ohne Netz und doppelten Boden, mit seinem Bike auf dem Rücken.
http://youtu.be/uFD-jCFUNNk
 
"The Frontflip" zeigt seinen speziellen Vorwärtssalto über einen Zaun (ein sogenannter „Bump Front Flip“), den er bis zur Perfektion immer wieder ausführen musste und der für ihn eines der gefährlichsten Manöver war.
http://youtu.be/FJ67I8sJ7Qo
 
Kletterpartien im strömenden Regen beim Location-Check und ein Pfad, der Danny keinen Platz für Fehler gab sind die Zutaten in "The Ledge":
http://youtu.be/wZjcTG141rs
 
Der vierte Clip "The Gap" behandelt einen der wohl schwierigsten Tricks, einen Sprung von einem Felsblock über einen Graben, der für Körper und Bike gleichermaßen eine riesige Belastung darstellte.
http://youtu.be/a1bKMbBQMPE
 
Die Zuschauer erleben neben den persönlichen Einblicken von Danny zudem auch das Team von Cut Media, das ihm den Rücken freihielt und dieses Wahnsinns-Projekt überhaupt erst möglich gemacht hat. Eine großartige Leistung, und für Danny McAskill "eines der coolsten Dinge, die ich je gemacht habe".
 

Danny McAskill: The Making of "The Ridge" © Rasoulution
Danny McAskill: The Making of "The Ridge" © Rasoulution

Kommentar schreiben

Kommentare: 0