„Uphill Flow“: Bosch eBike Systems stellt erstes interaktives E-MTB-Race vor

© Bosch eBike Systems
© Bosch eBike Systems


Weltpremiere bei Bosch E-Bike-Systems: Ab sofort steht das erste interaktive E-Mountainbike-Video online unter www.bosch-ebike.de/interactive.


Hauptakteure des aufwändig produzierten HD-Films sind Downhill-Profi Marcus Klausmann sowie Stefan Schlie, zweifacher Mannschaftsweltmeister und dreifacher deutscher Meister im Trial.


Gemeinsam mit den beiden Bosch eBike Systems Fahrern Jonathan Sweet und Christoph Schumacher nehmen die beiden Profis die Zuschauer mit auf ein abenteuerliches Uphill-Race im Bikepark Leogang in Österreich.


Das Video zeigt in atemberaubenden Einstellungen, wie die E-Mountainbiker anspruchsvolle Trails bergauf und bergab meistern. Der Clou dabei: mit interaktiven Elementen nehmen die User direkten Einfluss auf Handlung, Verlauf und Ausgang des Rennens.

Nach einem kurzen Intro entscheidet der User, wen er auf der Uphill-Fahrt begleitet – Einzelfahrer oder Team. Wer möglichst schnell und spektakulär den Gipfel erklimmen möchte, schließt sich Trial-Weltmeister Stefan Schlie an. In mehreren Sequenzen ist der Zuschauer gefordert, per Mausklick die Motor-Unterstützung selbst zu regeln und damit den Rennverlauf zu beeinflussen. Wer beispielsweise nur im Turbomodus fahren lässt und damit den Akkuverbrauch erhöht, wird von Klausmann und den Bosch eBike Systems Fahrern Jonathan Sweet und Christoph Schumacher auf dem Weg zum Ziel eingeholt. Hier sind also technisches Gespür und Taktik gefragt – wie im echten Rennen.

Der User kann außerdem phasenweise zwischen verschiedenen Kameraperspektiven wählen. Mit der Ansicht „Top View“ verfolgt er den Rennverlauf aus der Luft, die „Riders View“ versetzt ihn direkt hinter den Lenker des E-Mountainbikes. Die Fahrerperspektive macht besonders deutlich, welch extreme Steigungen Stefan Schlie und die anderen mit ihren eMTBs meistern. Ohne die Performance Line Cruise von Bosch eBike Systems wäre der Aufstieg im Bikepark Leogang ein äußerst strapaziöses Unterfangen: „Mit dem eFaktor kann ich Dinge tun, die bislang nur unter körperlichem Einsatz am Limit möglich waren. Nun überwinde ich auch extreme Anstiege über nasses Wurzelwerk und grobes Gestein – einen Lift brauche ich nicht mehr. Klar ist das immer noch anstrengend, aber eben nicht mehr unmöglich. E-Biken auf Trails ist ein neuer, eigener Sport. Richtiger Sport“, erklärt Stefan Schlie begeistert.

Downhill auf dem Singletrail
Die anschließende Downhill-Passage ist die Paradedisziplin von Marcus Klausmann. Während es die Gruppe um Stefan Schlie und den beiden Bosch-Fahrern auf dem Weg ins Tal etwas gemütlicher angehen lässt, tritt der 15-malige Deutsche Downhill-Meister ordentlich in die Pedale. Spritzender Schotter, rasante Kurvenfahrten und spektakuläre Spitzkehren-Moves auf der Strecke begeisterten den Bike-Experten bereits nach dem ersten Drehtag:  „Ich war überrascht, wie wendig das E-Mountainbike zu fahren ist. Das Rad ist wirklich gut durchdacht. Man fährt ganz locker und spürt noch stärker den typischen Flow.“

Die Produktion wurde unterstützt von Vaude (Kleidung), Magura (Bike-Komponenten) und Schwalbe (Reifen).

Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte – das "Making of" zum interaktiven E-MTB-Race gibt's hier: www.youtube.com/boschebikesystems


© Bosch eBike Systems
© Bosch eBike Systems

Kommentar schreiben

Kommentare: 0