Andreu Lacondeguy gript sich aufs Rampage-Podium

Der spanische "LaContiGuy" holte sich den lang ersehnten Sieg bei der Red Bull Rampage © Christoph Laue
Der spanische "LaContiGuy" holte sich den lang ersehnten Sieg bei der Red Bull Rampage © Christoph Laue



In den vergangenen Jahren war er jedes Mal ganz knapp am Podium der Red Bull Rampage vorbeigeschrammt. Nun holte sich Andreu Lacondeguy nach drei aufeinanderfolgenden vierten Plätzen seinen allerersten Rampage-Sieg.


Mit seinem flowigen Run und einem finalen Score von 95.25 ließ er seine Mitstreiter Cam Zink (89.50) und Brandon Semenuk (89.25) deutlich hinter sich. Sein Talent und sein Style sorgten wieder für einige Highlights beim Big Mountain Event des Jahres in Utah (USA).



Er wollte den Sieg wie kein anderer. Dreimal schon hatte er trotz guter Performances knapp das Podium verpasst. Nun war es für Andreu Lacondeguy an der Zeit, diesen Rampage-Fluch zu brechen. Für den Mountainbike-Event des Jahres bereitete sich der Katalane bestens vor: Kaum ein Tag verging, an dem er nicht auf seinem Big Bike saß.


Größer, höher, weiter – das sind die Adjektive, die Andreus Fahrweise am treffendsten beschreiben. So konnten ihm die Canyons der neuen Rampage-Location keine wackeligen Knie bereiten, und der überragende Grip seiner Kaiser 2.4 Projekt Reifen hielt ihn in diesem waghalsigen Run in der Spur. Smooth und mit voller Geschwindigkeit rauschte er seinen Track hinunter. Der war gespickt mit Jumps und Whips, die den Zuschauern den Atem raubten.


Im Finale setzte er mit seinem sensationellen ersten Run und einem Score von 95.25 die Messlatte so hoch, dass kein anderer Fahrer ihn überbieten konnte. "Ich bin superhappy, endlich auf dem Podium zu stehen", so Andreu. "Ich wusste, dass ich dieses Jahr alles daran setzen muss, auf dem Podium zu landen. Die Woche in Utah war einfach nur crazy – das Bauen, der Stress mit dem Wetter, der Wind. Jetzt bin ich einfach nur gestoked, dass alles so ausging, wie ich es wollte."
 
Sein Winning-Run in voller Länge unter: win.gs/Andreu_WinningRun
 
Und hier der Run als POV: win.gs/Rampage_Andreu_GoPro
 
Den vollen Replay der Red Bull Rampage gibt es unter: bit.ly/YFUKF1
 
 
Mit seinem Sieg bei der diesjährigen Red Bull Rampage zeigte der Spanier einmal mehr, wohin die Reise für ihn geht: hoch hinaus!



Der spanische "LaContiGuy" holte sich den lang ersehnten Sieg bei der Red Bull Rampage © Christoph Laue
Der spanische "LaContiGuy" holte sich den lang ersehnten Sieg bei der Red Bull Rampage © Christoph Laue

Kommentar schreiben

Kommentare: 0