Ehemaliger Apple General-Manager und Vice President investiert in Lock8

© Lock8
© Lock8



Das Shared Mobility Start-up Lock8 – von Oxford Abgänger und Jungunternehmer Franz Salzmann und Dr. Daniel Zajarias-Fainsod gegründet – hat Pascal Cagni als neuen Investor gewonnen.


Der ehemalige General-Manager und Vice President von Apple, der den Aufbau des Konzerns in Europa, Middle East, Indien und Africa (EMEIA) zwölf Jahre leitete, investiert in das Unternehmen gemeinsam mit Horizon Ventures, Otto Capital und Christophe Maire.

Pascal Cagni, ehemaliger Vice-President von Apple, betont: "Ich bin überzeugt, dass sich urbane Mobilität in den kommenden Jahren stark verändern wird und glaube, dass Lock8 dabei eine sehr wichtige Rolle einnehmen kann." Lock8 Geschäftsführer und Mitgründer Franz Salzmann fügt hinzu: "Wir sind sehr stolz, dass Pascal Cagni bereits vor unserem Kennenlernen Lock8 als Beispiel für vernetzte Mobilität nutzte. Als erfolgreicher Geschäftsmann und langjähriger Investor (z.B. Netatmo, Nest usw.) war er besonders vom Produkt und unserem Team überzeugt. Wir profitieren jetzt sehr von seiner reichen Erfahrung. Zwölf Jahre war Pascal maßgeblich am Aufbau der Marke Apple beteiligt und kann auf ein großes Netzwerk in über 120 Ländern zurückgreifen."


Die vielseitigste Bikesharing-Lösung der Welt
Lock8 baut eine weltweite Bikesharing-Plattform auf mit dem Potential, den Fahrradverleih neu zu definieren. Über das erste alarmgesicherte Fahrradschloss mit GSM/GPS und Bluetooth kann jedes Fahrrad an die globale Bikesharing App-Plattform angeschlossen werden.


Bikesharing-Anbieter verwalten über eine Software ihre Fahrrad-Flotten. Wenn jemand ein Rad leihen möchte, kann er es mit der Lock8 App orten, buchen, das Lock8 Schloss mit dem Smartphone öffnen und auch bezahlen. "Zunächst haben wir ein 'smartes' Fahrradschloss entwickelt mit dem Ziel, das Verständnis von Sicherheit im Fahrrad-Bereich zu verbessern. Dank des Feedbacks von Kunden und Geschäftspartnern aus der Branche haben wir erkannt, welches Potential in der Plattform steckt und wie rasant das Wachstum im Shared Mobility Bereich voranschreitet. So entwickelten wir, ohne es zu ahnen, die flexibelste Verleih-Lösung der Welt", erklärt Unternehmensgründer Dr. Daniel Zajarias-Fainsod.


"Mit dem zusätzlichen Kapital wollen wir unser Entwicklerteam unter der Leitung der früheren Nokia Manager Gil Teissier und Ciprian Cudalbu verstärken. Wir konzentrieren uns darauf, ein innovatives Hardware Unternehmen mit modernster Software Technologie und einem exzellenten Team aufzubauen", sagt Zajarias-Fainsod.


Über Lock8
Lock8 ist eine weltweite Bikesharing-Plattform, basierend auf einer intelligenten Sicherheitstechnik, einer Flottenmanagement Software und einer App. Über ein alarmgesichertes, "smartes" Fahrradschloss mit GPS und Bluetooth kann jedes Fahrrad an diese globale Bikesharing-Plattform angeschlossen werden. Das System nutzt Smartphones via Bluetooth als elektronischen Schlüssel. Die Fahrräder können über GPS geortet und problemlos über die App gebucht werden – ohne physischen Schlüssel. Das System bietet durch eine Reihe intelligenter Sensoren und durch eine Alarmfunktion zusätzlich Schutz vor Diebstahl.


Weitere Informationen unter www.lock8.me




© Lock8
© Lock8


Kommentar schreiben

Kommentare: 0