Kinetic startet neue inRide App: Präzises Powertraining zum günstigen Preis

© Kinetic
© Kinetic



Kinetic, Hersteller von Präzisions-Rollentrainern, stellt die überarbeitete Version der Kinetic inRide App vor.


In Kombination mit einem Kinetic Fluid Trainer, wie der Kinetic Road Machine oder dem Rock and Roll, ermöglicht die App präzises Powertraining zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Leistungsmesser.


"Unsere Fluid Trainer haben eine unglaublich genaue Leistungskurve, die eine exakte Leistungsmessung ermöglicht. Die proprietäre Firmware im Sensor Pod misst die Geschwindigkeit und Trittfrequenz an der Rolle und berechnet anhand dieser Daten mit einer einfachen Gleichung die aktuell geleistete Wattzahl", erklärt Jason Overman, Kinetic Sales Manager für Nordamerika. "Jeder Nutzer eines Kinetic Fluid Trainer kann auf Leistung trainieren, und das für den Bruchteil der Kosten jeder anderen Option.“

Kinetic stellte extra für den Relaunch der inRide App ein neues Team von Entwicklern ein, die für eine neue Benutzeroberfläche sorgten und die App auf den iOS 8 Standard brachten, um die Benutzerfreundlichkeit nochmals zu erhöhen.


Die App kommt mit einigen neuen Highlights und Features daher. Ein frei programmierbares Display mit flexiblen Datenfeldern ermöglicht es den Nutzern einen Bildschirm mit den Lieblings-Funktionen zu erstellen und zu speichern. Weitere Features sind vorprogrammierte Testtrainings FTP, der Workout-Creator, der die Erstellung und Speicherung von Intervalltraining ermöglicht, sowie das "Easy-to-follow"-Tutorial, das zum Start der App für einen gelungenen Einstieg sorgt.


"Zuverlässigkeit und Genauigkeit sind unerlässlich für Athleten. Genau dafür ist die neue inRide App entwickelt worden, um beste Daten für Athleten und Trainer zu liefern. Es gibt sogar eine eingebaute Warmlaufphase und eine zuverlässige Kalibrierungsfunktion zu Beginn. Das heißt, die heutigen Daten können punktgenau mit den gestrigen und morgigen verglichen werden", sagt Jim Lehman, CTS Premier Kinetic Coach und Performance-Direktor.


Kinetic inRide, der mit allen Kinetic Fluid Trainern kompatibel ist, wurde 2012 als weltweit erstes Bluetooth Smart Watt Meter System der Öffentlichkeit präsentiert. Der Kinetic Bluetooth 4.0 Herzfrequenzgurt ist mit der kostenlosen Kinetic inRide App genauso kompatibel wie mehr als 50 weitere beliebte Fitness Apps wie Strava und MapMyRide.


Der inRide ist mit dem iPhone 4s, der 5er-Serie, iPad 3, 4, Mini und dem iPod Touch der 5. Generation kombinierbar. Die neue inRide App kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden. Die "Pod-Only"-Version des Kinetic inRide Watt Meter hat eine UVP von 130 Euro, der Kinetic Bluetooth Smart Heart Rate Strap kostet 80 Euro. Der Paketpreis für Pod und Gurt zusammen liegt bei 199 Euro.
Mehr über die komplette Produktlinie mit Rollentrainern, Zubehör und Bekleidung finden
Sie unter www.kurtkinetic.com und www.quality-brands.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0