Interbike: Getriebespezialist Pinion erkundet nordamerikanischen Markt

 

Getriebespezialist Pinion wagt gleich nach der Präsentation von drei neuen Getriebeschaltungen auf der Eurobike den Sprung über den großen Teich mit seiner Produktfamilie.

 

Erstmals ist der Hersteller auf der  Interbike in Las Vegas vertreten. Sondierungsmaßnahmen stehen an, um besseren Einblick in den US-Markt zu bekommen.

Auf der weltgrößten Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen Pinion in aller Munde. Denn erst kurz vor der  Messe (27. bis 30. August) war bekannt geworden, dass die Pinion-Produktfamilie sich gleich um drei neue Getriebeschaltungen vergrößert hatte.

 

Nun steht für Vertriebsmann Jörn Frorath vom 10. bis 12. September im Mandala Bay Convention Center die Präsentation dieser Produktfamilie an. Man darf gespannt sein, wie groß der Andrang am Stand von DS Distribution bei der Interbike sein wird. DS Distribution wird dem technikaffinen US-Publikum auch die Bikes der Pinion-Partner Nicolai und Grace zeigen.

 

Pinions Geschäftsführer Christoph Lermen sieht diesen ersten Messegang in den USA als Investition in die Zukunft: "Pinion wächst stetig. Wir wollen analysieren, ob es auch auf dem amerikanischen Markt einen Platz für Pinion gibt und wie ein möglicher Vertrieb funktionieren könnte. Dabei geht es uns nicht um einen schnellen Start, sondern um ein langfristiges Engagement – den nächsten Schritt in der Entwicklung von Pinion."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0