Mit Rückenwind ins nächste Jahr:

Mit Rückenwind ins nächste Jahr: Fahrrad Essen 2015 vom 26. Februar bis 1. März
© Messe Essen

Fahrrad Essen 2015 vom 26. Februar bis 1. März

  • Größte Fahrradmesse in NRW lockt zehntausende Bike-Fans in die Messe Essen
  • Try and buy: Über 2.500 Quadratmeter Testparcours fördern den Absatz

Zeit, dass sich was dreht: Vom 26. Februar bis zum 1. März 2015 verwandelt sich die

Messe Essen erneut in das Fahrrad-Mekka Deutschlands. Die Fahrrad Essen,

Nordrhein-Westfalens größte Zweiradmesse, startet mit Rückenwind in die Saison:

Als einzige große Fahrradmesse für Endverbraucher in NRW lockt sie nicht nur

Besucher aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland nach Essen, sondern auch

immer mehr aus den Nachbarländern. In Zahlen: Rund 80.000 erwartete Fahrradfans

treffen auf über 250 Aussteller, die einen Mix aus Fahrrädern, Radsport, Zubehör und

Radtouristik im Gepäck haben. Hinzu kommen zwei großflächige Testparcours auf

über 2.500 Quadratmetern für verschiedene Fahrräder sowie E-Bikes.

 

Die Testparcours fördern die Kaufbereitschaft der Messebesucher – für die meisten

Kunden ist eine Probefahrt vor dem Erwerb unerlässlich. So kurbelt die Fahrrad Essen

das Geschäft der Hersteller, Händler und Touristikunternehmen auf der Messe auch

kräftig an: 42 Prozent der Besucher haben während der vergangenen Auflage etwas

gekauft oder bestellt – Tendenz steigend. Viele investierten sogar mehr als 1.500

Euro in ein Fahrrad. Schwerpunkt waren unter anderem E-Bikes und Pedelecs, die

mittlerweile einen Großteil des Umsatzes ausmachen. Doch auch klassische

Citybikes, Rennräder, Tourenbikes oder Spezialräder liegen hoch im Kurs.

 

 

Geschick, Action, Infotainment: Bewährtes Rahmenprogramm für die ganze Familie

 

Früh übt sich, wer später fest im Sattel sitzt: Für ihre jüngsten Besucher veranstaltet

die Messe Essen gemeinsam mit der Sporthochschule Köln und dem

Radsportverband NRW e. V. erneut den Kids-Radparcours. Dort lernen die Kinder

auf spielerische Art die Geschicklichkeit auf zwei Rädern und können gleich Kontakte

zu Vereinen knüpfen. Was daraus werden kann, zeigen die Profis auf dem Trial-

Parcours: Dort überwinden nationale Größen des Trial-Sports auf spektakuläre Art

meterhohe Hindernisse, ohne mit den Füßen den Boden zu berühren. Etwas ruhiger,

aber nicht weniger interessant geht es am Showtruck des RadClub Deutschland zu,

wo täglich ein abwechslungsreiches Infotainment-Programm geboten wird.

 

 

Die Urlaubswelt in Essen: „Reisen. Campen. Radfahren“

 

Auch 2015 präsentiert sich die Fahrrad Essen zusammen mit der Reise + Camping (25. Februar bis 1.

März) unter der gemeinsamen Dachmarke „Die Urlaubswelt – Reisen. Campen. Radfahren“ in der Messe Essen. Bereits zum dritten Mal findet die Fahrrad Essen wegen der hohen Nachfrage an vier Tagen parallel zur Reise + Camping statt. Die Kombination aus Reisen, Campen und Radfahren kommt bei den Besuchern der Fahrrad Essen besonders gut an: 2014 interessierte sich rund jeder dritte für Urlaub mit dem Rad. Darüber hinaus gaben rund 90 Prozent bereits während der Laufzeit an, die Messe im kommenden Jahr wieder besuchen zu wollen.

 

Weitere Informationen: www.fahrrad-essen.de // www.die-urlaubswelt.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0