· 

Frisch aus der Zukunft: Airbag-Weste für Radfahrer

B´Safe - Smart Airbag für Radfahrer
B´Safe - Smart Airbag für Radfahrer

Als neuste Entwicklung präsentiert die Firma Helite die erste tragbare Airbag-Weste für Fahrradfahrer. Die Airbag-Weste verfügt über die neuste Generation von Helite´s Auslöseelektronik und kann nun noch schneller einen Sturz erkennen. Die Weste schützt ähnlich wie die Systeme aus dem Motorrad- und Reitsportbereich vor schweren Verletzungen im Kopf-, Rücken-, Wirbelsäulen- und Brustbereich.

Mit dem B’Safe sind Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort sicher auf dem Fahrrad unterwegs. Der B’safe kann Leben retten, erhöht die Fahrrad-Sicherheit und steigert das Fahrerlebnis.
Mit dem B’Safe sind Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort sicher auf dem Fahrrad unterwegs. Der B’safe kann Leben retten, erhöht die Fahrrad-Sicherheit und steigert das Fahrerlebnis.

Das System nutzt Sensoren, die Erschütterungen erkennen und den Bewegungen des Radfahrers in Echtzeit folgen. Wird ein Unfall oder ein Sturz erfasst, so löst der Airbag automatisch aus und schützt damit den Fahrradfahrer vor dem Aufprall.

Die Weste ist leicht, komfortabel, einfach zu nutzen und dank großzügigen Reflexstreifen im Dunkeln gut sichtbar. Sie wurde für Fahrradfahrer entwickelt, um diese täglich auf dem Rad zu begleiten und zu schützen.

 

Der Verkaufspreis liegt bei 649 EUR brutto.

 

Seit 5 Jahren ist die J+A Handels GmbH als Generalimporteur für Deutschland und Österreich für die tragbaren Airbag-Systeme der französischen Marke „Helite“ tätig.


Das B´Safe Airbag-System nutzt 2 Sensoren, die miteinander kommunizieren
Das B´Safe Airbag-System nutzt 2 Sensoren, die miteinander kommunizieren

DIE TECHNOLOGIE

Eine Kombination aus Anprall-Erkennung und Bewegungsanalyse

Das System nutzt 2 Sensoren, die miteinander

kommunizieren:

Der CDU-Sensor (Crash Detector Unit) befindet sich in der Weste und analysiert die Bewegung in Echtzeit (Position des Radfahrers, Geschwindikeit, etc.) und erkennt Stürze.

Der «Sattel-Sensor» befindet sich unter dem Sattel und erkennt Erschütterungen und kommuniziert mit dem CDU-Sensor.

 

Es gibt 2 Erkennungsmöglichkeiten

- Ohne eine Erschütterung: (Bsp.: Der Radfahrer rutscht auf der Straße aus):

Der «CDU-Sensor» erkennt den Sturz und entscheidet, ob der Airbag ausgelöst werden muss.

- Bei einer Erschütterung: (Bsp.: Der Radfahrer prallt gegen einen Bürgersteig):

Der «Sattel-Sensor» erkennt die Erschütterung, sendet einen Alarm an den CDU-Sensor, welcher entscheidet, ob der Airbag ausgelöst werden muss.

 

Der Fahrradfahrer ist in 80 ms optimal geschützt.

Die Weste schützt Thorax, Rücken und Nacken.
Die Weste schützt Thorax, Rücken und Nacken.

DER AIRBAG-SCHUTZ

Die Weste schützt Thorax, Rücken und Nacken, dies sind 3 Körperregionen, die bei einem Unfall schwer verletzt werden können.

 

DAS PRODUKT

Der perfekte Mix aus Technologie, Design und Sicherheit. Die Weste ist leicht, komfortabel, einfach zu nutzen und dank großzügigen Reflexstreifen gut in der Nacht sichtbar. Sie garantiert lt. Hersteller ein einzigartiges und sicheres Fahrerlebnis.

 

Das smarte Airbag-System besteht aus 2 Teilen:

B´Safe Airbag-System
B´Safe Airbag-System
B´Safe Airbag-System
B´Safe Airbag-System

Mehr Infos unter: www.helite.de

 

Besuchen Sie Helite auf der Eurobike-Messe in Friedrichshafen: Halle A4-504



Über Helite

Helite ist eine französische Firma, die im Jahre 2002 von Gérard Thevenot, einem französischen Pionier und Ingenieur in der Leichtflugzeug-Industrie, gegründet wurde. Seine Leidenschaft für Erfindungen und sein Sicherheitsbewusstsein brachten ihn schließlich dazu Helite zu gründen.

Gestartet als eine Firma für mehr Sicherheit in dem Leichtflugzeugsektor, erkannte Helite schnell das generelle Manko an Sicherheit in den verschiedensten Branchen. Die Airbag-Systeme finden bereits bei einer Vielzahl von Hoch-Risiko-Aktivitäten Einsatz, wie im Motorsport, Reitsport ... und jetzt auch im Radsport.

Im Firmensitz von Helite in Dijon, Frankreich, werden die Airbags designt, entwickelt und hergestellt.

Mit mehr als 120.000 Airbag-Systemen weltweit im Einsatz, ist Helite, gem. eigenen Angaben,  Marktführer in der Herstellung tragbarer Airbag-Systeme.