· 

Reibungsdämpfer für SHIMANO Ultegra RX Schaltwerke

Mit Blick auf den Rennrad-Sektor, der sich immer stärker in Richtung Adventure- und Gravel-Riding entwickelt, präsentiert SHIMANO nun die ULTEGRA RX, eine Erweiterung der aktuellen ULTEGRA Gruppe. Die beiden Schaltwerke für mechanische und Di2-Schaltsysteme (RD-RX800, RD-RX805) sind als SHADOW RD+ Schaltwerke mit dem im Mountainbike-Bereich bestens etablierten Reibungsdämpfer zur Kettenstabilisierung ausgestattet.

Jahrelang haben Rennradfahrer beständig die Grenzen dessen erweitert, was mit einem klassischen Rennrad „fahrbar“ war und daher diese Disziplin vom reinen Straßenrennsport in den Adventure-Bereich hinein erweitert. Daher haben sich in den letzten Jahren im Markt immer breitere Interpretationen davon gezeigt, wie ein Fahrrad mit gebogenem Lenker aussehen kann. Im Zuge dessen kamen beispielsweise Rennrad-Laufräder auf, die deutlich breitere Reifen unterstützten. Dieser Entwicklung folgend, ist nun die Zeit gekommen, dass sich der Trend im Antriebsbereich fortsetzt.

ULTEGRA R8000/R8050 Schaltwerken, gemein, darunter dasselbe hohe Maß an Schaltpräzision oder die Ausführung als SHIMANO SHADOW RD Schaltwerke. Allerdings kommt bei den neuen RX800/805 Schaltwerken nun der Stabilisatormechanismus (SHIMANO SHADOW RD+) hinzu, der insbesondere auf rauen, unebenen Untergründen die Kette stabilisiert. Wie bei den SHIMANO Mountainbike Schaltwerken befindet sich der Schalter für diesen SHADOW RD+ Reibungsdämpfer an der Oberseite des Schaltwerkskörpers. In der „On“-Stellung wird die Vor- und Rückwärtsbewegung des Schaltwerkskäfigs extrem stark gebremst, wodurch das Schlagen der Kette und damit die Gefahr des Abspringens und Verschaltens ebenso reduziert werden wie die Geräuschentwicklung.

 

Die RX800/805 Schaltwerke sind mit SHIMANOs Dual-Control-Schalt-/Bremshebeln (Di2 oder mechanisch) kompatibel und für Kasetten mit 28 bis 34 Zähnen als größtem Ritzel einsetzbar. Dadurch sind diese Schaltwerke die ideale Ergänzung für Rennräder, die für den Offroad- oder Adventure-Einsatz gedacht sind, darunter auch Räder mit Cyclocross- oder Kompakt-Übersetzungen von 46-36Z bis 50-34Z Kurbeln.

 

Zusätzlich zu den ULTEGRA RX Schaltwerken präsentiert SHIMANO auch einen neuen Laufradsatz für diesen Einsatzbereich: Der Alu-Laufradsatz WH-RS370-TL zeichnet sich durch die breiten 700C Felgen für 28-38C Reifen, E-THRU Steckachsen, die Tubeless-Ready-Felgenkonstruktion, und die CENTER LOCK Scheibenbremsaufnahme aus und halten sich beim Gewicht mit 1.900 g pro Satz für diesen harten Einsatzbereich angenehm zurück.

 

Erhältlich sind die neuen Komponenten im Handel ab zirka Mitte Juni 2018.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0