Shared Mobility in Paris: Messe "Autonoy" 19.- 21. Oktober 2017

... ist eine neue Mobilitätsmesse, die „Shared Mobility“-Lösungen mit Pendler- und Lastenrädern vereint. Für "Autonomy" ist der einzige Weg, Städte spürbar zu verändern, die Millionen von Quadratkilometern Nutzfläche für parkende Autos in Radwege umwandeln.

 

Autonomy möchte die Fahrradindustrie mit der „Shared Mobility“-Industrie zusammenbringen, um Städtern ein vollständig multimodales Mobilitätskonzept vorstellen zu können. Daher findet die Ausstellung zeitgleich mit der Paris Motor Show, die vor 100 Jahren ins Leben gerufen wurde, als Pferde durch Autos ersetzt wurden. Paris gilt als besonders gute Wahl für die neue Bewegung: als eine der ersten Städte wurde dort ein öffentliches Bike-Sharing-System angeboten. Die Bürgermeisterin will Paris „bis 2020 in die Weltfahrradhauptstadt“ verwandeln. Diesel-Fahrzeuge werden verboten, die Bürger erhalten Zuschüsse für den Kauf von E-Bikes und E-Rollern. 

www.autonomy.paris

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0