SHIMANO E – MOUNTAINBIKE Experience 2018

Foto: Wisthaler.com
Foto: Wisthaler.com

Nach der starken Premiere der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience durch Südtirol folgt die 2. Auflage vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2018

Das Feedback war einfach überragend. Von allen Seiten gab es Lob und positive Rückmeldungen nach der Premiere der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience im Mai dieses Jahres. Da ist es nur verständlich, dass nun die 2. Auflage dieser einmaligen Tour auf dem E-Bike quer durch Südtirol bereits in den Startlöchern steht. Die Etappenorte Naturns, Meran, Sarnthein, Brixen, Bruneck und Sexten freuen sich schon auf die Wiederholung, das Datum der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience ist neu: Diesmal dürfen die Teilnehmer die schönsten Seiten und tollsten Trails Südtirols vom 29. Mai bis zum 2. Juni kennenlernen. Neu ist außerdem der Prolog vor Beginn der vier Etappen, der den Teilnehmer,n neben Fahrtechnik und dem richtigen Umgang mit dem E-MTB, eine passende Einteilung in die Könnerstufen ermöglicht. Schöner und ereignisreicher kann man eigentlich kaum vom Vinschgau in die Dolomiten kommen.

 

Echte Vorfreude auf dieses Event herrscht auch bei Titelsponsor SHIMANO. Und das fast ein dreiviertel Jahr vor dem Startschuss am 29. Mai. „Nach der sehr erfolgreichen Premiere der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit dem Veranstalter PLAN B und den weiteren Partnern an einigen Stellschrauben gedreht, noch attraktiver zu gestalten. Mit dem neuen Termin wurde eine dieser Stellschrauben feinjustiert, weitere Detailoptimierungen werden ein Übriges dazu beitragen, dass die zweite SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience noch mehr Menschen ein zuvor nicht für möglich gehaltenes Abenteuer beschert und bei der Auswahl und letztlich beim Kauf eines E-Mountainbikes eine unvergleichliche Entscheidungshilfe bietet. Für uns ist diese wegweisende Veranstaltung auch im kommenden Jahr wieder ein zentraler Bestandteil im Eventkalender“, so Michael Wild, Leitung Marketing/PR Paul Lange & Co OHG.

 

Was das Besondere an der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience ist, durften die gut 100 Teilnehmer bei der Premiere bereits eindrucksvoll erfahren: Eine Mischung aus sportlichem Erlebnis, tollem Miteinander und kulinarischen Gaumenfreuden. Insgesamt fünf wunderschöne Etappenorte in Südtirol, die mit Gastfreundschaft und kulinarischen Gaumenfreuden aufwarten, geniale Trails quer durch die südlichen Alpen und das Miteinander mit Gleichgesinnten und Experten.

 

Die Facts für das lange Fronleichnams-Wochenende vom 29. Mai bis zum 2. Juni stehen bereits fest. Jeden Tag gehen die Teilnehmer auf eine geführte Etappe, in verschiedene Könnerstufen aufgeteilt, zusammen mit professionellen Bike-Guides. Aber bevor es auf die Etappen quer durch Südtirol geht, können sich die Teilnehmer beim neuen Prolog am 29. Mai professionell bezüglich ihrer Gruppenwahl einschätzen lassen und ihre Fahrtechnik verbessern. Ein weiteres Highlight: jeden Tag können die neuesten E-MTB Highlights der führenden Radpartner auf Herz und Nieren in Aktion getestet werden. Bei der Premiere stellten neun Hersteller ihre neuesten Produkte zur Verfügung. Sicherlich werden es bei der 2. Auflage im kommenden Jahr noch ein paar mehr sein.

 

Das alles ist wieder in ein attraktives „Rundum-Sorglos“ Paket inklusive Hotelübernachtungen verpackt. Angeboten werden Pakete in 3- oder 4-Sterne-Hotels, dazu gibt es natürlich auch wieder eine durchdachtes Familien-Option. Und für E-Bike-Fans aus Südtirol, die nur in den Genuss der tollen Trails kommen wollen, aber das heimische Bett bevorzugen, wird ein Paket ohne Hotelübernachtung angeboten.

 

Die Fahrt mit dem E-MTB quer durch Südtirol, besser gesagt vom Vinschgau bis in die Dolomiten, wird wieder rund 200 Kilometer lang sein und dabei abseits der Straßen über die schönsten Trails Norditaliens führen. Und natürlich verschiedene Leistungsgruppen ansprechen. Soll heißen. Auch der genussorientierte Hobbyradler kommt bei der 2. SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience ebenso auf seine Kosten wie der ambitionierte Sportler. Es geht um das Erlebnis mit dem E-MTB. Für viele Teilnehmer wird es eine neue Erfahrung sein, an Orte zu gelangen, die für sie vorher nicht erreichbar gewesen waren. Geplant sind vier verschiedene Leistungsgruppen.

 

Und das alles unter der professionellen Leitung erfahrener Bikeguides. „Für mich als Bikeguide ist es wichtig, Zeit mit den Teilnehmern zu verbringen, damit man die Wünsche und Bedürfnisse kennenlernen kann, um am Ende die Gruppen optimal führen und den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden zu können“, befand Guide Elmar Messner nach der Premiere. Die Antwort der Teilnehmer war eindeutig und kam von höchst prominenter Stelle. José Antonio Hermida Ramos, spanischer Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen, brachte es treffend auf den Punkt: „Ich komme aus dem Rennen und habe an diesen vier Tagen das Biken und Südtirol von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Es ging nicht um Zeit, es war kein Wettkampf, sondern es ging um den gemeinsamen Spaß am Mountainbiken, die Natur zusammen zu erleben und neue Leute kennenzulernen.“

 

Die Anmeldung zur 2. SHIMANO E – MOUNTAINBIKE Experience startet am 16. Oktober 2017.

Alle Informationen auf www.emountainbike-experience.com

Fotos: Wisthaler.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0