e-vendo und bike-angebot erweitern gemeinsame Schnittstelle

Zur letztjährigen Eurobike stellten der Software-Anbieter e-vendo und der Fahrrad-Marktplatz bike-angebot ihre gemeinsame Schnittstelle vor. Jetzt wird diese noch um eine entscheidende Funktion erweitert: Auf bike-angebot gewonnene Aufträge werden direkt vom Marktplatz in die e-vendo Waren-wirtschaft übertragen – ganz automatisch!

Die Erweiterung der Schnittstelle wird auf der Eurobike 2017 offiziell vorgestellt.

 

 

Die Online-Plattform bike-angebot und der Software-Hersteller e-vendo bieten lokalen Fahrradhändlern mit Online-Ambitionen damit einen einmaligen Service. Bisher konnten die Händler bereits über die Schnittstelle aus der e-vendo Warenwirtschaft mit nur wenigen Klicks Artikel schnell und bequem auf dem Marktplatz einstellen. Künftig werden zusätzlich die gewonnenen Aufträge automatisch in die Warenwirtschaft importiert. Die Plattform bike-angebot überträgt die Bestellungen dabei aktiv und automatisiert, so dass der Händler keinerlei manuellen Aufwand hat. Dieser  muss lediglich regelmäßig seine Versandaufträge im e-vendo System prüfen und die verkaufte Ware für den Versand vorbereiten.
 
Für den Händler reduzieren sich somit die manuellen Arbeitsschritte entlang der gesamten Prozesskette auf ein Minimum:  Denn Artikelpflege und -aktualisierung, Lagerbestandsabgleich und Auftragsverarbeitung laufen zentral im e-vendo System ab und lassen sich an vielen Stellen sogar automatisieren.
 
Mit dieser Erweiterung gehen die beiden Unternehmen den Weg der Integration konsequent weiter. „Wir wollen Fahrradhändler ermutigen, sich ihr eigenes Onlinebusiness aufzubauen, ob über einen eigenen Shop oder über den Marktplatz bike-angebot“, so Friedemann Vieweger, Geschäftsführer von bike-angebot. Allerdings soll dieses natürlich nicht  zu Lasten des stationären Ladengeschäfts gehen. „Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass online und stationär so einfach wie möglich vereinbar sind und sich die Prozesse soweit wie möglich automatisieren lassen“, fügt Frank Tonert, Vorstand der e-vendo AG hinzu.
 
Wer mehr erfahren möchte: Man kann e-vendo und bike-angebot auf der Eurobike Messe in Friedrichshafen besuchen: Foyer West – Standnummer 201 (e-vendo AG) und Standnummer 202 (bike-angebot GmbH & Co. KG)
 
Interessenten können das e-vendo System, bestehend aus Warenwirtschaft, Marktplatzanbindung, Onlineshop, Werkstattverwaltung sowie Kassenmodul unverbindlich und kostenfrei testen. Der Testzugang kann online unter www.e-vendo.de angefordert werden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0