Sondors: Kult-E-Bikes aus den USA kommen nach Deutschland

Sondors: Kult-E-Bikes aus den USA kommen nach Deutschland
© Sondors

Rad fahren ist gesund, umweltschonend und macht irre Spaß. Mit den neuen Modellen des US-Herstellers Sondors rückt der Traum vom unbeschwerten Cruisen mit dem Extra-Boost nun für jedermann in greifbare Nähe, denn:

Nach langer Wartezeit bietet Sondors eine Kollektion von vier Elektrofahrrädern ab 800 Euro für den europäischen Markt an.

In Deutschland können die E-Bikes, die in den USA bereits Kultstatus erlangt haben, ab sofort direkt auf der Website des Herstellers unter https://sondors.com/collections/europe vorbestellt werden.

Alle Sondors-Modelle auf einen Blick

SONDORS Fold
•    Klapprad aus leichtem Aluminium (lässt sich mit zwei Handgriffen falten)
•    250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 17,5 Amperestunden Kapazität
•    mit LCD-Screen

SONDORS Original
•    auffälliges Fatbike mit 26x4,9-Zoll-Reifen
•    250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 14 Amperestunden Kapazität
•    mit LCD-Screen

SONDORS Thin
•    schlankes Stadtfahrrad
•    250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 10,5 Amperestunden Kapazität
•    mit LCD-Screen

SONDORS X
•    Fatbike aus Aluminium
•    250-Watt-Motor und 48V-Batterie mit 17,5 Amperestunden Kapazität
•    mit LCD-Screen

Alle SONDORS-Modelle gelten dank 250-Watt-Motor, der sich lediglich beim Treten zuschaltet, und einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 25 km/h als Fahrradäquivalent. Somit dürfen die E-Bikes ohne Zulassung, Prüfzeichen und Versicherung gefahren werden.

Speziell für den EU-Markt bietet der Hersteller darüber hinaus eine zweijährige Garantie. „Die europäische Bike-Community hat uns immer sehr unterstützt, darum war es uns ein großes Anliegen, unsere E-Bikes an die hiesigen Verordnungen anzupassen“, sagt Storm Sondors, CEO und Gründer von Sondors.

„Wir bringen stylische und zugleich günstige E-Bikes nach Deutschland. Neben einem tollen Fahrerlebnis wollen wir auch einen erstklassigen Service bieten und eröffnen daher ein Service-Center in Europa.“

Über Sondors

Seit Februar 2015 konzipiert Storm Sondors, CEO & Gründer von Sonders, erschwingliche Elektrofahrräder. Die Vision ist, E-Bikes als Transportmittel in der Gesellschaft zu verankern. Egal ob zum Pendeln, für Besorgungen, für Outdoor-Touren oder einfach nur aus Spaß am Rad fahren: E-Bikes von Sondors sind auf Langlebigkeit und Komfort ausgelegt. Das Sondors-E-Bike wurde durch eine der bisher erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen finanziert und ist dafür gemacht, die Kundenansprüche an ein bezahlbares und effizientes E-Bike zu erfüllen.

 

Weitere Informationen unter www.sondors.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 1