Bafang: Hecknabenmotoren für Kompakt- und Falträder

Bafang, Hersteller von Komponenten für E-Mobilität und E-Antriebssysteme, präsentiert auf der

Taipeh Cycle Show eine Reihe neuer Hecknabenmotoren und bedient damit die weltweit gestiegene Nachfrage nach Fahrrädern mit kleinen Laufradgrößen.

 

Das Bafang-Ingenieurteam entwickelte zwei neue Motoren für 14-, 16- und 20-Zoll-Laufräder. Diese Fahrradtypen, faltbar oder auch nicht (auch Kompakt- oder Minibikes genannt), sind in vielen asiatischen Märkten stark vertretene Kategorien.
 
Auch in den westlichen Märkten liegen diese Antriebssysteme voll im Trend: Urbane Pendler schätzen die einfache Mitnahme im öffentlichen Nahverkehr. Zudem kommen sie häufig auch in der Freizeit zum Einsatz. In Kombination mit Wohnmobilen, Wohnwagen, Booten oder auf Reisen mit dem Auto sind Kompakt- oder Falträder gewöhnlichen Fahrrädern weit überlegen: sie punkten mit platzsparender Aufbewahrung, können von Groß und Klein benutzt werden und haben ein geringes Gewicht. Die Nutzer legen auch Wert auf Komfort und Bequemlichkeit – kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Pedelec-Versionen dieser Fahrräder steigt.

RM G353 – 3-Gang-Nabenmotor und Schaltkomponenten

Dieser 220 Watt starke Hecknabenmotor mit integrierter Getriebeuntersetzung und Kassettenfreilauf hat eine Einbaubreite von 120 mm, die sich an vielen Falträdern findet. Er besitzt eine Scheibenbremsaufnahme und hat ein Gewicht von nur 2,4 kg. Die spezielle Kassette mit drei Zahnkränzen (9, 13 und 17 Zähne) wird mit einem kurzen Schaltwerk und dem entsprechenden 3-Gang-Triggerschalter von Sensah angesteuert. Der Nabenmotor kann mit einem Tretlager sowohl mit Geschwindigkeits- als auch mit Drehmoment-Sensor kombiniert werden. Dabei steht eine große Vielfalt an Displays und Bedieneinheiten zur Verfügung; das Gleiche gilt für den Batterie-Typ, d.h. der Hersteller/Erstausrüster ist völlig frei in der Wahl seiner Systemkonfiguration.
 
RM G351 – Eingang-Nabenmotor

Wie die 3-Gang-Version, besitzt auch der Eingang-Nabenmotor (Ritzel mit 9 Zähnen) eine Einbaubreite von 120 mm und verfügt über eine Scheibenbremsaufnahme. Der RM G351 hat ein Gewicht von nur 2,2 kg und ist somit einer der leichtesten Nabenmotoren mit integrierter Getriebeuntersetzung auf dem Markt. Auch dieser Motor kann sowohl per Geschwindigkeits- als auch Drehmoment-Sensor im Innenlager angesteuert, sowie mit einer Vielzahl an Displays kombiniert werden. Auch Batterietyp und -fabrikat können je nach Bedarf ausgewählt werden. Beide Nabenmotoren zeichnen sich durch einen besonders leisen Betrieb aus. Die Naben sind in Schwarz oder Silber erhältlich und sind ab sofort lieferbar.

Weitere Informationen am Bafang Stand L-1012 im Nangang Exhibition Center, Halle 1, 4. Etage.
 
Weitere Infos unter www.szbaf.com

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0