Starke Marke für Europa: Wertgarantie wächst

(v.l.n.r.) Thomas Schröder, Vorsitzender des Vorstands, und Patrick Döring, Vertriebsvorstand von WERTGARANTIE
(v.l.n.r.) Thomas Schröder, Vorsitzender des Vorstands, und Patrick Döring, Vertriebsvorstand von WERTGARANTIE

"Wir treten nun in Deutschland und Europa als eine starke Marke auf, im Fachhandel, im Netz und in neuen Märkten – davon profitieren alle." Der Vorsitzende des Wertgarantie-Vorstands, Thomas Schröder, ist mit den Ergebnissen der Unternehmensgruppe für das Geschäftsjahr 2016 zufrieden.

 

Die Beitragseinnahmen der Wertgarantie Group stiegen um rund 9 Prozent auf 221 Mio. Euro (Vorjahr 203 Mio. Euro), zusätzlich wurde mit Garantie-Dienstleistungen ein Umsatz von 20 Mio. Euro erzielt. Bei einem Neugeschäft von 1,5 Mio. Verträgen (Vorjahr 1,4 Mio.) regulierte der Spezialversicherer fast 700.000 Versicherungsfälle. Der Vertragsbestand überstieg bei nahezu unveränderter Combined Ratio von 91,1 Prozent (Vorjahr 91,3 Prozent) erstmals die Marke von 5 Mio. Verträgen (Vorjahr 4,6 Mio.). Während die Schadenquote mit 61,4 Prozent (Vorjahr 60,1 Prozent) einen leichten Anstieg verzeichnete, verringerte sich die Kostenquote von 31,2 Prozent im Vorjahr auf jetzt 29,7 Prozent. „Unter dem Strich konnten wir für 2016 einen Konzernjahresüberschuss von 12,9 Mio. Euro erzielen“, bilanziert Thomas Schröder.

Seit September 2016 tritt die Gruppe auch im internationalen Geschäft mit der Marke Wertgarantie auf – in acht europäischen Ländern finden Kunden Sicherheit und Sorgenfreiheit bei der täglichen Nutzung hochwertiger Technik. Im In- und Ausland ist der Bestand auch im vergangenen Jahr kräftig gestiegen: 3,1 Mio. Verträge kommen aus Deutschland, 1,4 Mio. aus Frankreich und 500.000 aus Österreich, der Schweiz, BeNeLux und Spanien.

 

Kundenmanagement und Prozessoptimierung sichern Zufriedenheit der Kunden

Wertgarantie-Kunden sind zufriedene Kunden – das hat der TÜV Rheinland auch 2016 geprüft und bestätigt: 95 Prozent der Kunden des Spezialversicherers sind zufrieden bzw. sehr zufrieden und rund 97 Prozent würden das Unternehmen weiterempfehlen. Rund 95 Prozent der Befragten zeigten sich mit der Schadenabwicklung bei ihrem Fachhändler zufrieden oder sehr zufrieden. „Das bestätigt, was wir schon seit Langem wissen und aktiv praktizieren“, so Georg Düsener, Vertriebsleiter bei Wertgarantie und ergänzt: „Kundenzufriedenheit und damit Kundenbindung funktioniert am besten Hand in Hand zwischen unseren Fachhandelspartnern und uns. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit ist uns seit Jahrzehnten sehr wichtig und für beide Seiten rentabel.“

 

„Zu diesen hervorragenden Werten hat, neben den rund 2.700 schnell und unkompliziert regulierten Versicherungsfällen pro Tag, auch unser Kundenmanagement beigetragen – hier werden die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden analysiert, um Leistungen weiter zu optimieren, Prozesse zu beschleunigen und sie für die Kunden einfacher und transparenter zu gestalten“, erläutert Thomas Schröder. Die Online-Self-Services wurden ausgebaut, so dass Kunden ihre Räder und E-Bikes/Pedelecs einfacher versichern und Datenänderungen im Kundenportal selbst vornehmen können.

 

Erweiterung der Produktwelt – mehr Service und Leistung

Seit 2016 bietet Wertgarantie den Komplettschutz für E-Bikes und Pedelecs an. Die Nachfrage ist groß. Er garantiert dem Kunden ein sorgenfreies Fahren. Neben Diebstahl- ist auch der Akkuschutz inkludiert. „Und der ist gefragt wie nie“, so Georg Düsener, „schließlich ist der Akku das Herzstück eines jeden E-Bikes. Und dabei hochwertig und sensibel gleichermaßen.“ Da das motorisierte Gefährt zu längeren Touren und Wochenend-Ausflügen einlädt, hat der Spezialversicherer auch den Pick-up-Service im Portfolio. Er kann einfach zum Akku- und Reparaturschutz für E-Bikes und Pedelecs ergänzt werden. „Im Falle eines Schadens oder Unfalls lassen wir unsere Kunden also wortwörtlich nicht im Regen stehen“, erläutert der Wertgarantie-Vertriebsleiter. „Ein kurzer Anruf bei der Hotline und schon wird unser Kunde samt E-Bike oder Pedelec abgeholt und zum Startort seiner Tagesfahrt zurückgebracht.“

 

Auch die Fachhandelspartner werden regelmäßig abgeholt – mit dem Wertgarantie-verbindet Erfahrungsaustausch, der nun schon über zwölf Jahre für Aha-Effekte und Denkanstöße sorgt. Denn hier werden Trends und Themen für die nächste Saison besprochen und ehrliches Feedback eingeholt. Im letzten Jahr sorgte der begleitende Fachvortrag zur modernen Mitarbeiterführung der Gesellschaft für Management-Psychologie für Begeisterung bei den Teilnehmern. Denn jedem Geschäftsführer ist klar, dass gerade beim steigenden Online-Angebot Service und Beratung durch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter den Erfolg des Betriebs ausmachen. Im dreistufigen Trainingskonzept werden aus guten Mitarbeitern noch bessere und kundenorientierte Botschafter des Unternehmens. Dabei werden u.a. die Gesprächsführung aber auch Einwandbehandlung und Beratungsklau thematisiert und die Schutzpakete des Spezialversicherers geschult. Georg Düsener ist überzeugt: „Von den Inhalten und dem Gesprächsleitfaden profitiert das ganze Unternehmen. Die Mitarbeiter sind hochmotiviert, die Begrüßung besser, das Kundengespräch strukturierter – und die Umsetzung der Erkenntnisse macht allen Spaß.“

Thomas Schröder bringt es auf den Punkt: „In den letzten Jahrzehnten sind wir mit dem Fachhandel gewachsen, haben zusammen Ideen für neue Schutzprodukte entwickelt und unseren gemeinsamen Kunden Sicherheit und Service geboten. Das wollen wir auch in Zukunft – wir erfüllen die Erwartungen unserer Kunden an eine moderne Versicherung und bedienen uns der neuen technischen Möglichkeiten, vergessen dabei aber nicht unsere Wurzeln.“

 

Investitionen in die Zukunft

„Bei uns ist viel in Bewegung – und wir haben die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit neuen Produkten und digitalen Lösungen werden wir noch kunden- und serviceorientierter“, so Thomas Schröder. „Und natürlich investieren wir in bestens geschulte und motivierte Mitarbeiter: Waren Ende 2015 noch 560 Mitarbeiter in Deutschland und Europa für uns tätig, so entwickeln heute schon über 670 Kolleginnen und Kollegen unser Geschäft weiter.“

 

Thomas Schröder blickt optimistisch in die Zukunft: „National wie international tritt Wertgarantie jetzt als starke Marke in Erscheinung. Wir bieten unseren gemeinsamen Kunden und Partnern in Deutschland, Frankreich, Spanien, BeNeLux sowie in der Schweiz und in Österreich stark nachgefragte Produkte und umfassende Sicherheit rund um Haus und Freizeit – mit unseren Leistungen, unseren Mitarbeitern und frischen Ideen für unsere Kunden werden wir auch in den kommenden Jahren erfolgreich weiter wachsen.“

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0