Andreas Klöden wird Storck Markenbotschafter

Erstes gemeinsames Event ist vom 11. bis 18. März bei der Zollinger Radsportreisen Rennradwoche auf Mallorca

Seit Anfang des Jahres ist Andreas Klöden neuer Storck Markenbotschafter. Der gebürtige Sachse (geb. 1975 in Mittweida) wuchs im DDR Radsport Mekka Forst auf und kam später zum SC Dynamo Berlin. Er trainierte dort gemeinsam mit Jan Ullrich, mit dem er dann auch für das Team Telekom fuhr. Er war als einer der weltweit stärksten Rundfahrer für Teams wie Astana und RadioShack tätig.
Zu seinen größten Erfolgen gehören der Rundfahrtsieg bei Paris-Nizza im Jahre 2000, die Siege bei der Baskenlandrundfahrt 2000 und 2011, die zweiten Plätze bei der Tour de France 2004 und 2006, die Bronzemedaille bei Olympia 2000 und der Deutsche Meistertitel 2004 - um nur einige zu nennen.

Storck Bicycle freut sich über die zustande gekommene Zusammenarbeit: "Wir sind sehr stolz darauf, dass sich Andreas Klöden für Storck Bicycle entschieden hat. Andreas' Liebe und Engagement für den Radsport passen hervorragend zu unserer eigenen Leidenschaft für das Rennrad", sagt Marketingchef Mario Kuban.

Andreas Klöden ergänzt: "ich habe mich sehr darüber gefreut, dass mich Storck Bicycle angesprochen hat. Eine so hochwertige und positiv besetzte Marke zu präsentieren macht mir riesigen Spaß und, wer fährt nicht gern, das allerbeste Material."

Bei der vom 11. Bis 18. März stattfindenden Radsportwoche bei Zollinger Radsportreisen auf Mallorca wird Andreas Klöden kompetenter Begleiter der Radtouristen bei gemeinsamen Ausfahrten sein.



www.storckworld.com
www.zollingerradsportreisen.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0