"Wirtschafts Woche": Uvex und Alpina im Innovationsranking

© Uvex
© Uvex

Die Uvex Winter Holding, mit ihrer Tochter Uvex Sports Group und deren Marken Uvex und Alpina, wurde als innovativer Mittelständler in Deutschland ausgezeichnet. Von 3.500 Unternehmen schaffte es die Unternehmensgruppe als einziger Sportartikelhersteller in die Top-50 einer Studie der "Wirtschafts Woche".

 

Neben der Innovationskraft der Hersteller bewertete die Munich Strategy Group (MSG) im Auftrag der "Wirtschafts Woche" auch wirtschaftliche Indikatoren wie Umsatzwachstum und Ertragskraft. "Wir freuen uns sehr über den 48. Platz, vor allem als einziger Sportartikelhersteller in dem weitreichenden Feld", erklärt Christophe Weissenberger, Geschäftsführer der Uvex Sports Group.

 

"In unserer Unternehmensvision haben wir das Ziel der Innovationsführerschaft festgeschrieben. Es ist wunderbar zu sehen, dass dieser Markenanspruch sowohl bei Uvex als auch bei Alpina von allen Teams konsequent umgesetzt und auch gelebt wird. Dieser Anspruch ist in allen Teams allgegenwärtig. Das Ergebnis sind echte Innovationen, die auch von der Öffentlichkeit als solche wahrgenommen werden. Eine größere Bestätigung kann es kaum geben.“


MSG-Gründer und Studienleiter Sebastian Theopold erklärt die Kriterien der Studie: "Wir achten darauf, dass sich das Unternehmen durch ständige Neuerungen auszeichnet, von Wettbewerbern als innovativ angesehen wird und eine ideenfördernde Kultur etabliert hat."


Uvex revolutioniert mit der Uvex Variotronic-Technologie den Brillenmarkt. Die richtungsweisende Scheibentechnologie passt sich automatisch oder per Knopfdruck den aktuellen Lichtverhältnissen an. Ein Laminat aus Flüssigkristallen wird elektrochromatisch von einem Fotozellen-Lichtsensor aktiviert und reagiert in Bruchteilen einer Sekunde. Die Technologie wurde bereits mehrfach mit dem Ispo und Eurobike Gold Award sowie mit dem Outside Gear of the Show Award ausgezeichnet. Erhältlich als Ski Goggle und Radsportbrille.

 

Der Alpina Skihelm Attelas wurde dieses Jahr sogar bereits mit zwei Auszeichnungen geehrt: mit dem Ispo Award und dem Plus X Award! Der Helm überzeugte die Jurys mit seiner innovativen und revolutionären Volumenregulierung Ergo³, die im Bereich Ergonomie und Helmanpassung eine bahnbrechende
Neuentwicklung ist.

 

 


Über die Uvex Group
Die Uvex Group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die Uvex Safety Group, die Uvex Sports Group (uvex sports und Alpina) sowie Filtral. Die Uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.300 Mitarbeiter (Stand: GJ 2014/15) sind in Deutschland beschäftigt. Uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv Protecting People ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt Uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0