Hero 2017: Women's Lounge und E-Bike-Genießertour

Die achte Auflage des Hero Südtirol Dolomites, die am Samstag, dem 17. Juni 2017 über die Bühne geht, präsentiert sich mit zwei Neuheiten. Die eine betrifft das Angebot für Frauen rund um den härtesten Mountainbike-Marathon der Welt, die andere eine E-Bike-Tour zur Seiser Alm.

 

Am 17. Juni 2017 findet schon zum achten Mal der Hero Südtirol Dolomites statt. Achtmal die große Herausforderung und die großen Emotionen, die Erfolge und das Glück, achtmal ein Wochenende, auf das sich Mountainbiker freuen wie auf Weihnachten – und nicht nur wegen des Wettkampfes selbst.
Denn der Hero Südtirol Dolomites stellt mit seinen beiden Streckenvarianten von 86 km (mit 4.500 m Höhendifferenz) und 60 km (mit 3.200 Höhendifferenz) den Höhepunkt eines viertägigen Programms dar, bei dem der Sellastock zur italienischen "Hauptstadt" des Mountainbikens mutiert. Zwischen Donnerstag, dem 15. und Sonntag, dem 18. Juni werden mehr als 4.000 Mountainbiker Gröden bevölkern – im Rahmen des HERO Bike Festivals, das bei dieser achten Auflage mit neuen Programmpunkten aufwartet.
 
Mit dem E-Bike zur Seiser Alm
Die erste Neuheit betrifft das E-Bike, das die Hauptrolle bei BE-HERO spielt, einer im Stile entspannter Radferien organisierten Tour, die über die letzten Kilometer des HERO Südtirol Dolomites führt. Jenem Teilstück also, bei dem die Rennteilnehmer bereits das Ziel – und den Erfolg – vor Augen haben. BE-HERO startet in Wolkenstein und führt ohne jeden Wettkampfcharakter über die Hochebene der Seiser Alm, wo die Teilnehmer die Highlights Südtiroler Kulinarik entdecken. Es handelt sich also um eine echte Genießertour, die am Sonntag, den 18. Juni, auf vier verschiedene Alm- und Berghütten führt. Auf der ersten Hütte gibt es Frühstück, beim zweiten Halt einen Aperitif, dann ein sättigendes Mittagessen und beim Stopp Nr. Vier schließlich Kaffee und Nachtisch. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro; nähere Infos gibt es auf der Website von HERO Südtirol Dolomites.

 

Auf Frauen wartet die Hero Women's Lounge
Für Frauen – ob sie nun selbst am Rennen teilnehmen oder einen Helden begleiten – hat sich der Hero etwas ganz Besonderes ausgedacht. Im Eingangsbereich der Bike und Tech Expo finden sich Wegweiser zur Hero Women’s Lounge, einem Ort, dessen einzige Aufgabe darin besteht, die Frauen und Mädchen mit dem „roten H“ ganz im Hero-Stil zu verwöhnen. Frauen finden hier einen Relax-Bereich für eine kurze Entspannungsmassage, ein Fußbad oder etwas wohltuende Lektüre in der Leseecke. Auch Nagellackieren und Hairstyling sind hier möglich. Mehr Fitness gefällig? Kein Problem, angeboten werden Unterricht in MTB-Technik, E-Bike-Touren und nette Meet & Greet Events mit weiblichen Mountainbike-Profis. Auch Walking und Running in alpiner Umgebung gehören dazu. Abgerundet wird das Angebot der HERO Women’s Lounge durch Mode (schicke, weibliche Radsport-Bekleidung) und gute Laune bei einem Glas Prosecco, während die Kinder beim Face-Painting bestens aufgehoben sind.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0